Stadt Wilhelmshaven

Reisepass

Seit 01.03.2017 wird nur noch der neue Reisepass, auch „ePass 3.0“ genannt, ausgestellt. Dieser verfügt über neue Sicherheitsmerkmale sowie einem neuen optimierten Layout. Auswirkungen auf zuvor ausgestellte Reisepässe gibt es nicht. Gültig sind diese weiterhin bis zum entsprechenden Ablaufdatum, welches auf dem Reisepass angegeben ist. Weiterführende Hinweise zum neuen Reisepass finden Sie auf den Seiten des Bundesministeriums des Inneren.

Wenn Sie in ein Land reisen möchten, welches nicht zur EU gehört, benötigen Sie für den Grenzübertritt einen Reisepass.

Der Reisepass enthält einen Chip, auf dem die auf dem Reisepass sichtbaren Daten sowie das Lichtbild gespeichert werden.  Anders als bei dem neuen Personalausweis ist es bei Beantragung des Reisepasses ab dem Alter von 6 Jahren Pflicht, zwei Fingerabdrücke abzugeben. Auch diese werden auf dem Chip gespeichert. Im Melderegister der ausstellenden Behörde oder in der Bundesdruckerei werden die Fingerabdrücke jedoch nicht gespeichert.

Mit entsprechenden Lesegeräten kann von authorisierten Behörden der Chip zwecks Überprüfung der Identität einer Person ausgelesen werden. Der Reisepass kann in verschiedenen Ausführungen beantragt werden. Der reguläre Reisepass beinhaltet 32 Seiten für z.B. Visa etc. Sollten Sie viele Reisen unternehmen und dadurch häufiger ein Visum beantragen müssen, können Sie einen Reisepass mit 48 Seiten beantragen.

In Ausnahmefällen kann ein zweiter Reisepass ausgestellt werden. In diesem Fall ist die Notwendigkeit nachzuweisen. Der zweite Reisepass hat immer eine Gültigkeit von 6 Jahren.

Sollten Sie innerhalb kürzester Zeit einen Reisepass benötigen, besteht die Möglichkeit, einen Expressreisepass zu beantragen. Sollte auch die Herstellungszeit von 2-3 Werktagen zu lang sein und Sie vorher dringend ein Dokument benötigen, kann in  begründeten Ausnahmefällen ein vorläufiger Reisepass ausgestellt werden.

Der Reisepass kann von allen Personen  mit der deutschen Staatsangehörigkeit beantragt werden. Für die Beantragung eines Reisepasses für eine Person unter 18 Jahren gelten besondere Vorschriften.

Weitere Länderinformationen erhalten Sie hier: www.auswaertiges-amt.de

Stadt Wilhelmshaven

Fachbereich Bürgerangelegenheiten, Öffentliche Sicherheit und Ordnung
Bürgeramt

Rathausplatz 10
26382 Wilhelmshaven

Tel. 04421 16-3232
Fax. 04421 16-1869

Sprechzeiten:

  • Montag, Mittwoch, Freitag: 8.00 - 12.30 Uhr,
  • Dienstag: 8.00 - 12.30 und 14.00 - 16.00 Uhr,
  • Donnerstag: 8.00 - 17.00 (durchgehend)

Die E-Mail-Adresse des Bürgeramtes können Sie gern für Anfragen zu folgenden Themen nutzen:

  • Ausweisdokumente aller Art
  • Meldeangelegenheiten (An-, Um-, Abmeldungen, Meldebescheinigungen, Melderegisterauskünfte, Lebensbescheinigungen)
  • Auskunfts- und Übermittlungssperren
  • Führungszeugnisse
  • Auszüge aus dem Gewerbezentralregister
  • Untersuchungsberechtigungsscheine

Für Anfragen zu anderen Themenbereichen  nutzen Sie bitte, falls bekannt, die E-Mail-Adresse des zuständigen Fachbereichs oder die allgemeine E-Mail-Adresse der Stadt Wilhelmshaven (info@wilhelmshaven.de). Die dortigen Mitarbeiter leiten Ihre Anfrage an die zuständigen Fachbereiche weiter.

Onlinetermin im Bürgeramt vereinbaren

Weitere Informationen / Online-Terminvergabe

Aktuelle Wartesituation anzeigen