Stadt Wilhelmshaven

Hilfen für GründerInnen

Das Angebot der Wirtschaftsförderung für GründerInnen

Zusammen mit Kooperationspartnern bietet die Wirtschaftsförderung ExistenzgründerInnen praktische Hilfestellung.

Unser Angebot umfasst:

  • Einstiegs- und Orientierungsberatungen

  • Grobe Prüfung des Gründungskonzeptes bzw. Hilfestellung bei der Erstellung

  • Information über öffentliche Finanzierungshilfen für GründerInnen

  • Beschaffung von fehlenden Informationen und Kontakte zu Ämtern und Behörden

  • Vermittlung weiterer AnsprechpartnerInnen

  • Durchführung von gründungsrelevanten Veranstaltungen

Sprechen Sie uns gerne an:

Dr. Monika Michaelsen

Fachbereich Wirtschaft und Regionalmanagement

Emsstraße 20
26382 Wilhelmshaven

Tel. (04421) 5 06 64 - 24
Fax. (04421) 5 06 64 - 25

Zuständigkeit:

  • Außenstelle Jade InnovationsZentrum
  • Technologietransfer und –beratung
  • Gründungsberatungen

KMU-Programm Wilhelmshaven 2015-2020

Über das KMU-Programm können GründerInnen, Kleinstunternehmen, kleine und mittlere Unternehmen sowie eingeschränkt auch große Unternehmen Zuwendungen in Form von Zuschüssen erhalten. Die Höhe der Zuschüsse ist abhängig von der Größe des Unternehmens, der Zahl der zusätzlichen und gesicherten Arbeitsplätze sowie der Art des Vorhabens. Weitere Informationen hier.

Fachbereich Wirtschaft und Regionalmanagement

Rathausplatz 10, 3. Etage
26382 Wilhelmshaven

Tel. 04421 9106-0
Fax. 04421 9106-27

Svenja Becker

Tel. 04421 9106-22

Zuständigkeit:

  • Sachbearbeitung KMU Programm

Iris Dittrich

Tel. 04421 9106-26

Zuständigkeit:

  • Nationale Förderprogramme und Finanzierungshilfen
  • KMU-Förderprogramm
  • Gewerbeflächen- und immobilien

Angebote speziell für Studierende an der Jade Hochschule Studienort Wilhelmshaven

Die GRÜNDERBOX (ein Gemeinschaftsprojekt der Wirtschaftsförderung und des Technologietransfers an der Jade Hochschule) befindet sich direkt auf dem Campus der Jade Hochschule in Wilhelmshaven.

Die GRÜNDERBOX wurde 2005 gegründet, um interessierten und engagierten Studierenden und wissenschaftlichen MitarbeiterInnen der Jade Hochschule, den Einstieg in eine eigene Existenz zu ermöglichen.

Die GründerInnen, können bei einer geeigneten Geschäftsidee Beratungsleistungen der Jade Hochschule in Kooperation mit der Universität Oldenburg und der Wirtschaftsförderung der Stadt Wilhelmshaven in Anspruch nehmen. Diese Beratungsleistungen sind für die GründerInnen kostenlos.

Durch eine in der Regel einjährige Betreuung und Begleitung der GründerInnen soll der Übergang in die "freie Wirtschaft" ermöglicht und erleichtert werden.

Um den GründerInnen den Einstieg in die eigene Existenz zu erleichtern, stellt die GRÜNDERBOX den engagierten Interessenten einen voll ausgestatteten Büroarbeitsplatz auf dem Campus der Jade Hochschule zur Verfügung.

Daneben bietet die Jade Hochschule laufend Veranstaltungen für gründungswillige Studierende an.

So gibt es u.a. den jährlichen Gründungstag im Spätherbst sowie regelmäßige Stammtisch-Treffen. Weitere Infos hier.

Ansprechpartner:

Dr. Thomas Lekscha

Jade Hochschule

Friedrich-Paffrath-Straße 101
26389 Wilhelmshaven

Tel. 04421 985-2211

Annika Schöbel

Jade Hochschule

Friedrich-Paffrath-Straße 101
26389 Wilhelmshaven

Tel. 04421 985-2595

Angebote für innovative Gründungen vom Jade InnovationsZentrum

Das Motto des Jade InnovationsZentrums (JIZ) lautet "Wir schaffen die Rahmenbedingungen und Sie konzentrieren sich auf Ihre erfolgreiche Unternehmensentwicklung!".

Das JIZ unterstützt StartUps und junge Unternehmen insbesondere aus Bereichen Medizin, Maritimes, Biotechnologie, Naturwissenschaft, Technik. Aber auch Unternehmen mit ganz anderen Ausrichtungen sind im JIZ gerne gesehen.

Serviceangebote:

  • Beratung bei Gründungen
  • Transfer innovativer Technologien
  • Networking und Vermittlung von Kooperationspartnern
  • Seminar- und Veranstaltungsangebote
  • Initiieren und managen von Projekten
  • Beratung und Unterstützung für Förderprogramme
  • Vermietung von hochwertigen Räumlichkeiten zu günstigen Konditionen:
    • Büro- und Laborräume mit diverser Ausstattung
    • Servicelabore inkl. Gerätetechnik
    • Konferenzräume mit Medienausstattung

Weitere Informationen zum Jade InnovationsZentrum unter http://www.jade-innovationszentrum.de.

Kontakt:

Dr. Monika Michaelsen

Fachbereich Wirtschaft und Regionalmanagement

Emsstraße 20
26382 Wilhelmshaven

Tel. (04421) 5 06 64 - 24
Fax. (04421) 5 06 64 - 25

Zuständigkeit:

  • Außenstelle Jade InnovationsZentrum
  • Technologietransfer und –beratung
  • Gründungsberatungen

Plug&Work – digital für GründerInnen und Bestandsunternehmen in der Südstadt

Plug & Work – digital ist ein Teilprojekt von BIWAQ (Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier) und eine Weiterentwicklung des Projektes Plug&Work. Ziel ist eine wirtschaftliche Belebung und Stabilisierung sowie Imageverbesserung der Südstadt. Förderzeitraum: 2019 bis 2022.

Plug & Work - digital zielt auf eine nachhaltige Stärkung des Wirtschaftsstandorts Südstadt Wilhelmshaven durch die Begleitung von Kleinstunternehmen bei ihrer Marktetablierung. Dazu sollen sechs Unternehmen in der Südstadt angesiedelt, durch Beratungen positioniert und stabilisiert sowie langfristig für den Standort gewonnen werden. Die Auswahl erfolgt über einen Wettbewerb. Bewerbungen sind jederzeit möglich. Die Gewinnerunternehmen erhalten neben 1 Jahr Miete (Nebenkosten tragen die Unternehmen) ein individuelles Coaching. Der Schwerpunkt der individuellen Beratung liegt auf der Vermittlung digitaler Kompetenzen.

Darüber hinaus sollen mindestens zwölf bereits im Gebiet ansässige Unternehmen durch Beratungen zur Weiterentwicklung digitaler Kompetenzen zukunftsfähig gemacht werden. Die Auswahl der Unternehmen erfolgt durch einen Beirat. Bewerbungen sind jederzeit möglich.

Das Projekt wird gefördert im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier – BIWAQ" durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und den Europäischen Sozialfonds.

Informationen und Bewerbungen unter https://plug.work.

Kontakt:

Dr. Monika Michaelsen

Fachbereich Wirtschaft und Regionalmanagement

Emsstraße 20
26382 Wilhelmshaven

Tel. (04421) 5 06 64 - 24
Fax. (04421) 5 06 64 - 25

Zuständigkeit:

  • Außenstelle Jade InnovationsZentrum
  • Technologietransfer und –beratung
  • Gründungsberatungen

Juliane Heimann

Alexander Rudnick Consultants GmbH

Emsstraße 20
26382 Wilhelmshaven

Tel. (04421) 5 06 64 - 30

Spezielle Angebote für Unternehmen und GründerInnen der Kultur- und Kreativwirtschaft

Kompetenzzentrum Kultur- & Kreativwirtschaft des Bundes

Die Kultur- und Kreativwirtschaft lebt von kleinen Kreativbetrieben sowie freischaffenden Künstlerinnen und Künstlern. Speziell für sie und mit ihnen will das Kompetenzzentrum Kultur- & Kreativwirtschaft des Bundes deren Erwerbschancen deutlich verbessern.

Das Kompetenzzentrum ist Teil der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung. Sie wurde mit dem Ziel ins Leben gerufen, Branchenakteure wettbewerbsfähiger zu machen und mehr existenzsichernde Arbeitsplätze zu schaffen.

Die Initiative Kultur- & Kreativwirtschaft der Bundesregierung finden Sie unter http://www.kultur-kreativ-wirtschaft.de.

Projekt Ideenlotsen Metropole Nordwest (2012-2013)

Im Rahmen des Projektes "Ideenlotsen Metropole Nordwest" wurden in 2012 und 2013 insgesamt 19 Kreativschaffende individuell und in Gruppen gecoacht, um ihr Unternehmen oder ihre neue Geschäftsidee marktfähiger zu machen.

Das Handbuch "Zwischen Stadt und Land - Kultur- und Kreativwirtschaft der Metropole Nordwest" ist noch heute interessant und kann hier heruntergeladen werden (84 Seiten).

Weitere Hilfen für GründerInnen

Oldenburgische Industrie- und Handelskammer

Die Oldenburgische IHK bietet GründerInnen eine aufbauende Stufenberatung an.

1. Stufe - Einstiegsberatung

2. Stufe - Regelmäßige Gründungs- und KfW/NBank-Sprechtage

3. Stufe - Individuelle Einzelberatung

4. Stufe - Fachkundige Stellungnahme gegenüber Förderbanken

 

Kontakt:

Michael Höller

Oldenburgische Industrie- und Handelskammer

Moslestraße 6
26122 Oldenburg

Tel. (0441) 2220 305

Handwerkskammer Oldenburg

Eine erfolgreiche Gründung im Handwerk setzt eine gründliche Planung und eine intensive Vorbereitung voraus. Dies gilt sowohl für einen kompletten Neustart als auch für die Übernahme eines Betriebes.

Die Betriebsberatung der Handwerkskammer Oldenburg bietet den Gründern umfangreiche Hilfestellungen in allen Fragen der geplanten Selbstständigkeit. 

  • Gründungskonzept
  • Finanzierungs- und Rentabilitätsvorschau
  • Betriebsübernahme
  • Abgabe von Stellungnahmen gegenüber Förderbanken
  • Handwerksrechtliche Voraussetzungen

Als Gründer im Handwerk sollten Sie weiterhin unbedingt mit der Abteilung Handwerksrolle Kontakt aufnehmen.

Kontakt:

Dipl.-Kaufmann Klaus Hurling

Handwerkskammer Oldenburg

Theaterwall 32
26122 Oldenburg

Tel. (0441) 232-237


www.hwk-oldenburg.de

Fördermöglichkeiten und Beratung durch die NBank

www.nbank.de

Die NBank ist die Investitions- und Förderbank des Landes Niedersachsen. Auch für GründerInnen bietet die NBank Förderprogramme wie z.B. den MikroSTARTer sowie Veranstaltungsangebote und Beratungssprechtage – gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung auch in Wilhelmshaven.

Stefan Kleinheider

NBank Oldenburg

Ammerländer Heerstraße 231
26129 Oldenburg

Tel. (0441) 57 041 357

  • Niedersachsen Start-up Map
    Niedersachsen Start-up-Plattform
    https://startup.nds.de

    Auf der Start-up-Plattform findet man diverse Start-up Unternehmen und Start-up Hotspots in ganz Niedersachsen. Auch ist es möglich, das eigene neue Unternehmen in die Map einzutragen.

  • Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
    BMWi - Gründungsoffensive GO!!!
    https://www.existenzgruender.de/DE/GO/inhalt.html

    Die Gründungsoffensive des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie unterstützt den Schritt in die Selbständigkeit. Das Internetportal bietet umfassende Informationen zu Themen wie Businessplan, Motivation, Gründerbeispiele, Rechtsform, Finanzierungsmöglichkeiten inkl. der Förderdatenbank des Bundes.

  • Gründerplattform des BMWi
    https://gruenderplattform.de

    Das BMWi und die BusinessPilot GmbH haben zusammen mit zentralen Akteuren der Gründungsförderung eine digitale Plattform für Gründerinnen entwickelt mit umfassenden Informationen und Hilfestellungen.

    BMWi-Lernprogramm Existenzgründung
    BMWi Lernprogramm
    Das Bundeswirtschaftsministerium hat für alle, die ein Unternehmen gründen wollen, einen praktischen Online-Leitfaden zusammengestellt. Das als Lernprogramm konzipierte Portal stellt alle wichtigen Schritte auf dem Weg zur Selbstständigkeit vor.
  • Gründerwoche Deutschland
    www.gruenderwoche.de
    In jedem Jahr findet im November in ganz Deutschland im Rahmen der Gründerwoche jede Menge Workshops, Wettbewerbe, Planspiele und andere Events für gründungsinteressierte Jugendliche sowie Gründerinnen und Gründer statt.
  • startothek
    www.startothek.de
    Die startothek ist ein datenbankgestütztes Beratungsprogramm, das verlässliche, umfassende und jederzeit topaktuelle Rechtsinformationen zu bundes- und landesweit geltenden Gesetzen, Verordnungen und Verwaltungsvorschriften enthält. Diese Informationen sind in allgemein verständlicher Weise aufgearbeitet. Lassen Sie sich mit Hilfe der startothek für Ihr Vorhaben ganz individuell die Rechtsinformationen zusammenstellen.
  • bundesweite gründerinnenagentur (bga)
    http://www.gruenderinnenagentur.de/
    Die bundesweite gründerinnenagentur (bga) und das Bundesministerium bieten das deutschlandweite Informations- und Servicezentrum zur unternehmerischen
    Selbständigkeit und Unternehmensnachfolge durch Frauen an. Das Portal bietet
    branchenübergreifend fundierte Informationen und Beratungsangebote zu allen
    Phasen der Existenzgründung sowie zur Nachfolge.

Fachbereich Wirtschaft und Regionalmanagement

Rathausplatz 10, 3. Etage
26382 Wilhelmshaven

Tel. 04421 9106-0
Fax. 04421 9106-27

Wirtschafts-Newsletter

Mit dem Newsletter des städtischen Fachbereichs Wirtschaft und Regionalmanagement erhalten Sie Informationen über Veranstaltungen, Förderprogramme oder sonstige Angebote für Unternehmen aus Wilhelmshaven.

Ausgabe September 2019

Sie stehen noch nicht in unserem Verteiler? Senden Sie einfach eine E-Mail an die Wirtschaftsförderung Wilhelmshaven. Wir schicken Ihnen den Newsletter dann kostenlos per E-Mail zu.