Stadt Wilhelmshaven

Kriminalprävention

Wilhelmshaven besser und damit sicherer machen – dieser Prämisse fühlen sich Rat und Verwaltung der Stadt Wilhelmshaven gemeinsam verpflichtet. Strategische Grundlage aller Projekte und Maßnahmen ist eine 2010 von der Universität Potsdam durchgeführte Sozialraumanalyse. In einem umfassenden Prozess mit zahlreichen Expertenrunden und einer repräsentativen Bürgerbefragung wurde ein Präventionskonzept erarbeitet.

Das Präventionskonzept der Stadt Wilhelmshaven steht dabei auf mehreren Säulen. Die Stadtverwaltung und die Polizei sind das Fundament als Doppelsäule im Rahmen einer engen und aktiven Verantwortungsgemeinschaft. Auffälligkeiten, wie zum Beispiel im Straßenverkehrsgeschehen oder eine Ballung von Straftaten in bestimmten Stadtbezirken, werden sofort thematisiert und gemeinsame Aktionen zur Verbesserung der Situation zeitnah umgesetzt. Im Bereich des Jugendschutzes wird seit Jahren gemeinsam von beiden Behörden durch konzertierte Aktionen für eine Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen gesorgt.

Zentrale Anlaufstelle für die Bevölkerung ist die Geschäftsstelle des Vereins zur Förderung kommunaler Prävention in Wilhelmshaven e. V. (VKP) in der Störtebekerstraße 3.

Verein zur Förderung kommunaler Prävention in Wilhelmshaven e.V.

Störtebekerstraße 3
26386 Wilhelmshaven

Tel. 04421 7780942


www.vkp-whv.de

powered by webEdition CMS