Stadt Wilhelmshaven

Beratungshotline – für alle, die haupt- oder ehrenamtlich mit Kindern und Jugendlichen arbeiten

Berichte über vernachlässigte Kinder erschrecken immer wieder. Ob in der Kindertagesstätte, in der Schule oder im Verein: Haupt- und ehrenamtliche Fachkräfte, die beruflich oder in ihrer Freizeit mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, sind oft unsicher. Sie fragen sich, wie sie richtig reagieren können, wenn sie das Gefühl haben, dass ein Kind oder Jugendlicher gefährdet ist und Hilfe benötigt. Welche Möglichkeiten gibt es, die Kinder und deren Familien zu unterstützen, ohne sich unberechtigt in die Privatsphäre einer Familie einzumischen?

Die Stadt Wilhelmshaven hat ihr Angebot im Rahmen der frühen Hilfen in Kooperation mit der Ev. Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven erweitert:

Über die Kinderschutzhotline Wilhelmshaven sind seit Februar 2013 im Kinderschutz erfahrene Fachkräfte zu erreichen, die Ratsuchenden eine kostenlose und auf Wunsch anonyme Beratung zu Fragen im Thema Kinderschutz anbieten. Die Beratung kann telefonisch oder in einem persönlichen Gespräch erfolgen.

Hier erfahren sie Unterstützung, um die eigene Einschätzung der Situation zu reflektieren und dann eine Entscheidung über die weitere Vorgehensweise zu treffen.

Die Hotline ist über einen Anrufbeantworter an sieben Tagen in der Woche zu erreichen. Innerhalb von 48 Stunden ruft eine der erfahrenen Fachkräfte die Ratsuchenden dann zurück. Die Hotline ist rund um die Uhr erreichbar unter der Telefonnummer (04421) 747 90 40.

Stadt Wilhelmshaven

Jugendhilfeplanung

Friedrich-Paffrath-Straße 41
26389 Wilhelmshaven