Stadt Wilhelmshaven

Eingliederungshilfe für Behinderte

Wer körperlich, geistig oder seelisch behindert ist oder wem eine solche Behinderung droht, kann vom Sozialamt Eingliederungshilfe bekommen, sofern die Hilfe nicht von einem anderen Träger gewährt wird (z.B. Krankenkassen).

Die Eingliederungshilfe umfasst viele Bereiche

  • ärztliche Maßnahmen zur Verhütung, Beseitigung oder Milderung der Behinderung
  • Versorgung mit medizinischen Hilfsmitteln (z.B. Rollstuhl, Prothesen, Hörgeräte etc.)
  • Heilpädagogische Maßnahmen für Kinder, die noch nicht im schulpflichtigen Alter sind
  • Hilfe zur Ausbildung (Schule, Beruf, Arbeitsplatz)
  • Hilfe bei der Beschaffung und Erhaltung der Wohnung (auch Kosten von Heimen u.ä.)
  • Hilfe zur Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft (auch Kosten für die Begleitung).

Stadt Wilhelmshaven

Fachbereich Soziales

Rathausplatz 1
26382 Wilhelmshaven

Tel. 04421 16-0
Fax. 04421 16-1723

Sprechzeiten: Nach Terminvereinbarung