Stadt Wilhelmshaven

Arthur Raschke

Geb.: 1.06.1883 in Wilhelmshaven
Gest.: 11.11.1967 in Wilhelmshaven
Oberbürgermeister: 1952-1953
Bürgermeister: 1954-1955


Arthur Raschke war Schlosser von Beruf, nach einigen Wanderjahren und Fortbildung in der Kolpingfamilie sowie der christlichen Metallarbeitergewerkschaft siedelte er sich als selbständiger Schlossermeister zunächst in Wilhelmshaven an. Bereits mit 19 Jahren hatte er den Sprung in die Politik gewagt und war der Zentrumspartei beigetreten, wenige Jahre später arbeitete er während seiner Wanderschaft als Bezirksleiter des Christlichen Metallarbeiterverbandes in München.

Nach dem Ersten Weltkrieg begann die Zeit des Parlamentariers Arthur Raschke, er wurde im Wahlkreis Weser-Ems als Kandidat der Zentrumspartei für den Oldenburgischen Landtag und den Reichstag nominiert. Er gehörte der verfassungsgebenden Oldenburgischen Landesversammlung und dem Landtag zwischen 1919 und 1922 an, von 1922 bis 1924 war er als Nachrücker Mitglied des  Deutschen Reichstags. Zusätzlich war er von 1924 bis 1932 Mitglied des Staatsgerichtshofes des Freistaates Oldenburg und von 1924 bis 1933 Ratsherr im Rüstringer Stadtrat. Während der NS-Zeit stellte er – nach eigenen Angaben -¬ seine politische Tätigkeit ein und war nur in seinem Betrieb tätig.

Schon im Juni 1945 begann er mit dem Wiederaufbau der Handwerker-Innungen und war Mitbegründer der CDU in Wilhelmshaven. Im August 1945 wurde Arthur Raschke in den Vertrauensausschuss der Jadestadt berufen und blieb bis zu seinem Tod ununterbrochen Ratsherr der Stadt Wilhelmshaven. 1953 wählte ihn der Rat zum Oberbürgermeister, anschließend übernahm er bis 1955 das Amt des Bürgermeisters.

Das oldenburgische Handwerk ernannte ihn 1953 zum Ehrenmeister für seine Verdienste  als Kreishandwerksmeister, zudem war er Ehrenvorsitzender des Verbandes für Industrie, Handwerk, Handel und Gewerbe. Viele Jahre war Raschke im Aufsichtsrat der Volksbank tätig und gehörte zahlreichen anderen Organisationen und Vereinen an.

Im Jahr 1954 erhielt Arthur Raschke das Bundesverdienstkreuz erster Klasse.

Stadt Wilhelmshaven

Stadtarchiv

Bremer Straße 78
26382 Wilhelmshaven

Tel. 04421 16-1786
Fax. 04421 16-41-1786

Sprechzeiten:

  • Dienstag und Mittwoch: 8.30 - 16.00 Uhr,
  • Donnerstag: 8.30 - 17.00 Uhr,
  • Freitag: 8.30 - 12.30