Stadt Wilhelmshaven

Die Brücke - Verein zur Förderung der seelischen Gesundheit e.V.

Der Verein zur Förderung der Seelischen Gesundheit e.V. wurde im Januar 1997 zunächst zur Unterstützung der Arbeit des Sozialpsychiatrischen Dienstes des Gesundheitsamtes der Stadt Wilhelmshaven gegründet. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, psychisch kranke Menschen in Wilhelmshaven bei der Bewältigung ihrer Situation zu unterstützen.

Die von uns betreuten Menschen gehören allen sozialen Schichten an. Durch den oft frühen Ausbruch ihrer Erkrankung müssen viele von Sozialhilfe leben oder verfügen nur über ein äußerst geringes Renteneinkommen. Viele werden von Angehörigen bis an die Grenze von deren Belastbarkeit unterstützt.

Die meisten psychischen Erkrankungen bewirken Menschenscheu und Rückzug in die soziale Isolation. Dadurch wiederum wird die Gesundung behindert. Der Verein will Hilfestellungen für den Weg aus Krankheit und Isolation heraus anbieten oder vermitteln. Freizeitangebote, wie Tagesausflüge oder Grillfeste, die einen größeren organisatorischen Aufwand im Vorfeld erfordern, werden unterstützt und finanziell gefördert. Zur Finanzierung der gruppentherapeutischen Aktivitäten des sozialpsychiatrischen Dienstes, insbesondere zur Finanzierung von Verbrauchsmaterialien, werden Finanzmittel aus Spenden eingesetzt.

Der Verein ist als gemeinnützig bzw. mildtätig vom Finanzamt Wilhelmshaven anerkannt. Etwaige Spenden sind damit steuerlich absetzbar. Ebenso ist er eingetragen in das Verzeichnis gemeinnütziger Einrichtungen der Justizbehörden und damit berechtigt zum Empfang von Bußgeldern. Dabei ist sichergestellt, daß Spenden unmittelbar psychisch kranken Wilhelmshavener Mitbürgern zugute kommen.

Bankverbindung Sparkasse Wilhelmshaven
IBAN DE 20 2825 0110 0003 3801 44

Stadt Wilhelmshaven

Sozialpsychiatrischer Dienst

Gesundheitsamt

Gerichtsstraße 18a
26382 Wilhelmshaven

Tel. 04421 16-2710
Fax. 04421 16-2750

Sprechzeiten: Mo.-Fr. von 8.30-12.30 Uhr
und nach Vereinbarung