Stadt Wilhelmshaven

Ausflüge und mehrtägige Klassenfahrten

Das Bildungs- und Teilhabepaket in Wilhelmshaven

Informationen zu eintägigen Ausflügen und mehrtägigen Klassenfahrten

Für wen besteht ein Anspruch?

  • Schülerinnen und Schüler, die
    • eine allgemein- oder berufsbildende Schule besuchen
    • keine Ausbildungsvergütung erhalten
    • das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben
  • Kinder, die eine Tageseinrichtung besuchen oder für die Kindertagspflege geleistet wird.

Antragstellung - Welche Unterlagen sind erforderlich?

Die Leistung wird auf Antrag erbracht. Das Antragsformular ist im Jugendamt der Stadt Wilhelmshaven erhältlich. Das Formular kann hier als PDF heruntergeladen werden:

Dem Antrag ist die Bescheinigung der Schule bzw. Kindertageseinrichtung beizufügen, mit

  • Name und Anschrift des Teilnehmers/der Teilnehmerin,
  • Datum des Ausfluges bzw. Zeitraum der Klassenfahrt,
  • Höhe der Kosten und
  • Kontoverbindung der Schule bzw. Kindertageseinrichtung oder des Lehrers/der Lehrerin bzw. des Erziehers/der Erzieherin

Welcher Bedarf wird berücksichtigt?

Es werden die Kosten in tatsächlicher Höhe berücksichtigt. Taschengelder für zusätzliche Ausgaben sind davon nicht erfasst. Sie müssen aus dem Regelbedarf bestritten werden.

Wie erfolgt die Leistungsgewährung?

Über die Gewährung der Leistung erhält der Antragsteller einen Bescheid vom Jugendamt. Es erfolgt eine Direktzahlung an die Schule oder Kindertagesstätte.

Stadt Wilhelmshaven

Jugendamt
Bildungs- und Teilhabepaket

Friedrich-Paffrath-Straße 41
26389 Wilhelmshaven

Tel. 04421 16-1460 und 16-1535
Fax. 04421 16-41-1460

Sprechzeiten: Montag, Mittwoch und Freitag 8.30 - 12.30 Uhr und nach Vereinbarung