Stadt Wilhelmshaven

Ausländerbehörde

Die Ausländerbehörde der Stadt Wilhelmshaven ist für die Regelung der ausländerrechtlichen Angelegenheiten der Einwohnerinnen und Einwohner verantwortlich, die nicht die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen und ihren ersten Wohnsitz in Wilhelmshaven haben.

Momentan leben in der Stadt Wilhelmshaven rund 7.600 Ausländerinnen und Ausländer, welche aus ca. 120 Nationen stammen. Gemessen an der Gesamteinwohnerzahl entspricht das einem Anteil von etwa 10%. (Stand November 2017)

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ausländerbehörde sind für eine Vielzahl von Aufgabengebieten zuständig. Diese Aufgaben erstrecken sich von der Erteilung von Aufenthaltstiteln über Beratung bei ausländerrechtlichen Fragen bis hin zu Terminvergaben.

Ebenfalls der Ausländerbehörde zugeordnet ist der Aufgabenbereich der Einbürgerungen.

Telefonnummern

AufgabenZimmerTelefon
Grundsatzangelegenheiten, Prüfung von Aufenthaltserlaubnissen, aufenthaltsbeendende Maßnahmen, Visaangelegenheiten 105 16-3240
Passersatzpapierbeschaffung, Prüfung von Aufenthaltserlaubnissen, aufenthaltsbeendende Maßnahmen, Aufenthalt von ausländischen Studenten 104 16-3241
Wohnsitzangelegenheiten, Prüfung von Aufenthaltserlaubnissen, aufenthaltsbeendende Maßnahmen, DÜ-Verfahren 104 16-3242
Antragsannahme und -bearbeitung, Terminvergabe, Verpflichtungserklärungen 103 16-3243
16-3244
16-3245
16-3247
16-3249
16-3237

Stadt Wilhelmshaven

Fachbereich Bürgerangelegenheiten, Öffentliche Sicherheit und Ordnung
Ausländeramt

Rathausplatz 10
26382 Wilhelmshaven

Tel. 04421 16-3240
Fax. 04421 16-1869

Sprechzeiten:

  • Montag: 8:00 bis 12:30 Uhr
  • Dienstag: 8:00 bis 12:30 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr
  • Mittwoch: geschlossen
  • Donnerstag: 8:00 bis 17:00 Uhr durchgehend
  • Freitag: 8:00 bis 12:30 Uhr