Stadt Wilhelmshaven

Verwaltungswirtin oder Verwaltungswirt

Beamtin oder Beamter der Laufbahngruppe 1, Fachrichtung Allgemeine Dienste (Stadtsekretär/-in)

Was muss ich für Voraussetzungen mitbringen?

  •  Staatsangehörigkeit Deutschlands oder die eines anderen EU-Mitgliedstaates
  • Realschulabschluss
  • Interesse an wirtschaftlichen und rechtlichen Zusammenhängen
  • Einsatzbereitschaft und Dienstleistungsbewusstsein, Interesse an Bürotechnik
  • Spaß am Kontakt mit Menschen, sicheres Auftreten

Die Einstellung erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung, die in einem mehrstufigen Auswahlverfahren geprüft werden.

Ab wann kann ich mich bewerben?

Die Ausbildungsstellen werden in der Regel direkt nach den Sommerferien für das darauf folgende Jahr ausgeschrieben. Die Anzeigen befinden sich in der Wilhelmshavener Zeitung, auf unserer Internetseite und in den Online-Veröffentlichungen der Agentur für Arbeit.

Bewerbungen sind direkt nach den Ausschreibungen über unser Online-Bewerbungsverfahren möglich.

Wann beginnt die Ausbildung?

Die Ausbildung beginnt zum 01. August des Jahres.

Was muss ich über die Stellung als Anwärter/-in wissen?

Zu Beginn Ihrer Ausbildung werden Sie zur Stadtsekretäranwärterin / zum Stadtsekretäranwärter ernannt. Das bedeutet, dass Sie sich in einem Beamtenverhältnis auf Widerruf befinden und einen Vorbereitungsdienst ableisten, welcher zwei Jahre dauert.

Als Anwärter/-in haben Sie einen Anspruch auf Beihilfe und müssen die restlichen Kosten mit einer privaten Krankenversicherung selbst versichern.

Wo findet die Ausbildung statt?

Die Theoriezeiten finden am Niedersächsischen Studieninstitut (NSI) in Oldenburg statt. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Die Praxiszeiten leisten Sie in verschiedenen Teilen der Stadtverwaltung Wilhelmshaven ab.

Wie lange dauert die Ausbildung?

Die Ausbildung dauert insgesamt zwei Jahre.

Wie verläuft der Vorbereitungsdienst?

Die Ausbildungszeiten wechseln zwischen theoretischer Ausbildung und Praxisphasen.

Der theoretische Unterricht findet am Niedersächsischen Studieninstitut für kommunale Verwaltung (NSI) in Oldenburg statt und endet mit der Laufbahnprüfung. Der Unterricht umfasst unter anderem die Inhalte Verwaltungsrecht, Finanzwesen, Organisation, Betriebswirtschaft und Kommunalrecht.

Die praktische Ausbildung findet in verschiedenen Bereichen der Stadtverwaltung statt.

Nach erfolgreicher Ausbildung haben Sie einen Abschluss als „Verwaltungswirtin" oder „Verwaltungswirt".

Was verdiene ich während der Ausbildung und danach?

Als Anwärter/-in erhalten Sie von der Stadt Wilhelmshaven monatliche Anwärterbezüge.

Der Grundbetrag beträgt zurzeit 1.109,04 € pro Monat.

Zusätzlich erhalten Sie Beihilfe (Übernahme von grds. 50 % Ihrer Krankheitskosten, etwa für Arztbesuche) und Reisekosten nach den jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen.

Nach der Ausbildung erhalten Sie ein Gehalt in Höhe von 2.148,74 € pro Monat nach der Besoldungsgruppe A6, Stufe 1. Diese Angaben beziehen sich auf eine / einen kinderlose(n) und unverheiratete(n) Beamtin / Beamten.

Was sind meine Aufgaben als Verwaltungswirtin / Verwaltungswirt nach der Ausbildung?

Sie nehmen Verwaltungsaufgaben in der Stadt Wilhelmshaven wahr.

Einsatzmöglichkeiten sind beispielsweise die KFZ-Zulassung, die Bewilligung von Sozialleistungen oder die Eheschließung.

Als Stadtsekretärin / Stadtsekretär sind Sie als Sachbearbeiterin oder Sachbearbeiter in verschiedenen Bereichen der Stadtverwaltung tätig und übernehmen Beratungsaufgaben, bearbeiten Anträge, ermitteln Sachverhalte, stellen Bescheinigungen und Erlaubnisse aus, gewähren Leistungen und entwerfen Bescheide.

Wo finde ich weitere Informationen?

Stadt Wilhelmshaven

Organisation
Aus- und Fortbildung

Rathausplatz 1
26382 Wilhelmshaven

Tel. 04421 16-1685
Fax. 04421 16-41-1685

Sprechzeiten:

  • Mo - Do: 8:30 - 12:30 Uhr
    und 14:00 - 15:30 Uhr
  • Mo - Fr: 8:30 - 12:30 Uhr

Astrid Neumann

Tel. 04421 16-1261
Fax. 04421 16-41-1261

Zuständigkeit:

  • Ausbildungsleitung
  • Personalentwicklung
  • Fortbildung

Stefanie Heider

Tel. 04421 16-1685
Fax. 04421 16-41-1685

Zuständigkeit:

  • Ausbildung
  • Fortbildung
  • Praktikanten