Stadt Wilhelmshaven

Beyer, Hans-Joachim

TitelKünstlerEntstehungTechnikMaße
ohne Titel (Häuser und Bäume) Beyer, Hans-Joachim 1975 Aquarell 62, 2 x 85, 8
Auslaufendes Wasser Beyer, Hans-Joachim Prof. um 1960 Aquarell 56, 5 x 79, 5
Baumgruppe Beyer, Hans-Joachim Prof. um 1960 Aquarell 51, 5 x 68, 5
Tannen  Beyer, Hans-Joachim Prof. 1964 Aquarell 32 x 56
Fischerboote Beyer, Hans-Joachim Prof. um 1964 Aquarell 56 x 78
Dünen am Meer Beyer, Hans-Joachim Prof. 1973 Aquarell 63, 5 x 93
Landschaft mit Häusern Beyer, Hans-Joachim Prof. 1973 Aquarell 46 x 60, 5
ohne Titel / Segler Beyer, Hans-Joachim Prof. 1975 Aquarell 60, 8 x 85, 9
ohne Titel / Häuser u. Straße Beyer, Hans-Joachim Prof. 1975 Aquarell 54, 5 x 68, 5
ohne Titel / Haus Beyer, Hans-Joachim Prof. 1975 Aquarell 59, 7 x 79, 6
ohne Titel / Stilleben Beyer, Hans-Joachim Prof. 1975 Aquarell 61 x 86, 5
ohne Titel / Schule Rheinstraße Beyer, Hans-Joachim Prof. um 1960 Filzschreiber 33, 5 x 45
ohne Titel / Abstrakt Beyer, Hans-Joachim Prof. 1975 Aquarell 57, 7 x 75, 8
ohne Titel / Abstrakt Beyer, Hans-Joachim Prof. 1975 Aquarell 60 x 82
ohne Titel / Kreise u. Blüten Beyer, Hans-Joachim Prof. 1975 Aquarell 49, 6 x 65
ohne Titel / Schiff Beyer, Hans-Joachim Prof. 1971 Aquarell 48, 8 x 66, 6
ohne Titel / Abstrakt Beyer, Hans-Joachim Prof. 1975 Aquarell 44, 5 x 59, 5
ohne Titel / Wellige Formen Beyer, Hans-Joachim Prof. 1974 Aquarell 64 x 85, 3

Städtische Gemäldesammlung

Die städtische Gemäldesammlung umfasst rund 900 Gemälde. In ihr sind sowohl regional bedeutende Künstler wie Johann Georg Siehl-Freystett, Poppe Folkerts und Bernhard Winter, als auch überregional bekannte Künstler wie Lovis Corinth, Franz Radziwill, Paul Baum und Otto Modersohn vertreten.

Aus urheberrechtlichen Gründen können an dieser Stelle leider keine digitalen Abbildungen der Gemälde veröffentlicht werden. Falls Sie Bildmaterial benötigen, wenden Sie sich bitte an das Kulturbüro.  

Stadt Wilhelmshaven

Kulturbüro

Rathausplatz 10
26382 Wilhelmshaven

Tel. 04421 16-1428
Fax. 04421 16-41-1428

Sprechzeiten:

  • Mo - Do: 8:30 - 12:30 Uhr
    und 14:00 - 15:30 Uhr
  • Mo - Fr: 8:30 - 12:30 Uhr
  • und nach telefonischer Vereinbarung