Stadt Wilhelmshaven

Weiterer Corona-Fall in Wilhelmshaven

Dem Gesundheitsamt der Stadt Wilhelmshaven ist am späten Donnerstagabend, 2. April, ein weiterer bestätigter Corona-Fall gemeldet worden. Damit befinden sich derzeit zwei mit dem Covid-19-Virus infizierte Personen in der Stadt.

Die Person, die bereits seit Mittwoch in stationärer Behandlung ist, hat ihren Erstwohnsitz zwar außerhalb Wilhelmshavens, hat sich aber in den vergangenen Tagen im Stadtgebiet aufgehalten. Auch die andere Person hatte vor dem Auftreten der Symptome Kontakte. Die Kontaktketten werden vom Gesundheitsamt nun nachvollzogen und entsprechend informiert. Amtsarzt Dr. Christof Rübsamen weist darauf hin, dass kein erhöhter Grund zur Sorge bestünde: „Wer sich strikt an die derzeit geltenden Regeln zur Kontaktvermeidung hält, auf ausreichende Hygiene achtet und zu anderen Personen konsequent Abstand hält, trägt aktiv dazu bei, dass sich der Virus nicht verbreiten kann."

Update (3. April, 16.30 Uhr): noch ein weiterer Fall

Am Freitagnachmittag, 3. April, ist dem Gesundheitsamt ein weiteres positives Laborergebnis gemeldet worden. Die Person befindet sich seit dem Vortag in stationärer Behandlung.

powered by webEdition CMS