Stadt Wilhelmshaven

Stadt erlässt Allgemeinverfügung zur Schließung von Restaurants und Gastronomie

Um soziale Kontakte weiter einzuschränken, erlässt die Stadt Wilhelmshaven auf Weisung des Landes Niedersachsen eine weitere Allgemeinverfügung. Sie regelt, dass Restaurants und Gastronomiebetriebe für den Publikumsverkehr zu schließen sind. Die Verfügung wird am Samstag, 21. März, als Amtliche Bekanntmachung veröffentlicht.

Restaurants, Speisegaststätten, Systemgastronomie, Imbisse, Mensen und ähnliche Betriebe dürfen weiterhin Speisen und Getränke im Außerhausverkauf anbieten. Kunden sollen ihre Essensbestellung vorher telefonisch oder elektronisch aufgeben. Ein Verzehr im Umkreis der Gastronomie ist nicht gestattet.

Lieferdienste dürfen ebenfalls weiterhin Speisen und Getränke liefern.

powered by webEdition CMS