Stadt Wilhelmshaven

Parks und Gärten im Blickpunkt

Rund um das Thema „Parks und Gärten" dreht es sich an diesem Donnerstag, 23. Januar, um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek Wilhelmshaven. In Zusammenarbeit mit dem Kulturbüro der Stadt werden im Rahmen des 100. Jubiläumsjahrs des Rüstringer Stadtparks Andrea Felsch, Gerhard Kühn, Hilke Gnadt und Christina Voigt in einem Vortrag sowie mit der Präsentation von Büchern aus dem Themenfeld „Park und Gärten" die Besucher in ihren Bann ziehen.

Ruheoase, Freizeitparadies und Kulturtreffpunkt: Wilhelmshaven ist zu Recht stolz auf seinen Stadtpark. Der Rüstringer Stadtpark, der 1920 nach den Plänen des Hamburger Gartenbauarchitekten Leberecht Migge angelegt wurde, gehört zu den wichtigsten Volksparkprojekten des frühen 20. Jahrhunderts.

Zu seinem 100-jährigen Bestehen werden im Jahr 2020 dort und an vielen weiteren Orten in der Stadt rund 60 unterschiedliche Veranstaltungen stattfinden. Events, Lesungen, Vorträge, temporäre Stadtpark-Gärten, Konzert, Führungen und vieles mehr. Die Geschichte des Stadtparks und seine heutige Funktion werden dadurch erlebbar.

powered by webEdition CMS