Stadt Wilhelmshaven

Fußgängerbrücke Bant tritt die Heimreise an

Die Fußgängerbrücke Bant kehrt an ihren angestammten Platz zurück: Rund eineinhalb Jahre ermöglicht die denkmalgeschützte Brücke Fußgängern nun schon nicht mehr den Weg über die Bahnschienen, weil sie zur Grundsanierung weggebracht worden ist. Mit schwerem Gerät wurde die Brücke am 31. August 2019 abtransportiert. Nach der gründlichen Entschichtung wurde der Zustand erfasst und die Stahlbrücke auf Schadstellen untersucht. Es folgte die Behebung und Instandsetzung, bevor ein neuer Korrosionsschutz aufgetragen wurde. Die Kosten für die Sanierung belaufen sich auf rund 500.000 Euro.

Jetzt ist es soweit: Nach dem Rücktransport soll bis spätestens Samstag, 27. März, die Montage an der altbekannten Stelle erfolgen. Bis die ersten Fußgänger wieder den Übergang über die Brücke wagen können, dauert es allerdings noch etwas, schließlich müssen vor Ort vom städtischen Eigenbetrieb TBW nach Abschlussarbeiten erfolgen. Voraussichtlich Ende April wird die Fußgängerbrücke dann aber wieder genutzt werden können.

powered by webEdition CMS