Stadt Wilhelmshaven

Fünf neue Corona-Fälle in Wilhelmshaven | Eine Person verstorben

Fünf neue Corona-Fälle sind dem Gesundheitsamt der Stadt Wilhelmshaven am Donnerstag, 21. Januar, gemeldet worden. Eine Person, die mit dem Sars-Cov-2-Virus infiziert war, ist verstorben. Das ist der 34. Todesfall im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion in Wilhelmshaven. Außerdem meldet das Gesundheitsamt, dass 14 Personen wieder genesen sind. Damit gelten derzeit 173 Personen als akute Fälle. Die Gesamtzahl aller Personen mit Erstwohnsitz in Wilhelmshaven, die mit dem Corona-Virus infiziert sind bzw. waren, steigt auf 857. 650 Personen sind mittlerweile wieder genesen.

powered by webEdition CMS