Stadt Wilhelmshaven

Ausbildungsverbund ist gegründet

Mit ihren Unterschriften haben Wilhelmshavens Oberbürgermeister Carsten Feist und Klinik-Geschäftsführer Oliver Leinert den Verbund „gemeinsam.pflegen" komplettiert: Zuvor hatten bereits 60 Gründungsmitglieder den Verbundvertrag unterschrieben und sich damit zu einer Bündelung der Kompetenzen und ein Einrichtungsübergreifendes Zusammenrücken beim neuen Ausbildungsgang „generalistische Pflegeausbildung" bekannt.

Ernst Neumeister, der die Koordinierungsstelle der Stadt Wilhelmshaven betreibt, freut sich über die hohe Zahl an Gründungsmitgliedern: „Das ist, wie ich immer wieder von anderen Ausbildungsverbünden erfahre, eine sehr stattliche Anzahl und sichert auch in Zukunft eine professionelle Pflegeausbildung in Wilhelmshaven und der Region."

Hintergrund:
gemeinsam. pflegen. – unter diesem Motto haben sich die Pflegeschule des Klinikums Wilhelmshaven, die BBS Wilhelmshaven und die Träger der Praxiseinsatzstellen zum „Ausbildungsverbund Wilhelmshaven und Region" zusammengeschlossen. Der Verbund ist Ansprechpartner, wenn es um Organisation, Koordinierung und Beratung der Auszubildenden geht. Auch leistet er Orientierungshilfe für Schülerinnen und Schüler. Ziel des Verbunds ist eine gute organisatorische Abstimmung von Unterricht und praktischer Ausbildung. Auf diese Weise möchten die Pflegefachschulen und ihre Kooperationspartner eine qualitativ hochwertige Ausbildung gewährleisten und der Region auf lange Sicht sehr gut qualifiziertes Fachpersonal sichern.

Bild (von links): Oberbürgermeister Carsten Feist, Ernst Neumeister und Oliver Leinert.

powered by webEdition CMS