Stadt Wilhelmshaven

Spar+Bau lässt das öffentliche Carsharing-Netz wachsen

Das Carsharing-Netz in Wilhelmshaven wächst weiter: Die bisher exklusiv für Mitglieder der Spar+Bau reservierte Station „Margaretenstraße" am energieautarken Mehrfamilienhaus in der Bismarckstraße 33 kann jetzt auch von den anderen Carsharing-Teilnehmern genutzt werden. Spar+Bau wird somit offiziell „Carsharing-Entwicklungspartner" in Wilhelmshaven, und reiht sich damit in die Reihe der Partner Stadt, Sparkasse, Klinikum und Jade Hochschule ein. An der Station in der Margaretenstraße befindet sich ein Elektroauto, das seinen Strom über die Photovoltaik-Anlagen des Spar+Bau-Vorzeigeprojektes bezieht.

Für die Carsharing-Nutzer bedeutet das, dass sie in der Jadestadt nun auf zehn Fahrzeuge an fünf Stationen zugreifen können. Drei Fahrzeuge werden mit Elektromotor betrieben – somit hat Wilhelmshaven einen Elektroauto-Anteil von 30 Prozent und liegt damit über dem bundesweiten Schnitt von zehn Prozent Elektroautos im Carsharing-Bestand. Der Carsharing-Betreiber Cambio hat wegen der anhaltenden Corona-Krise sein Aktionsangebot neu aufgelegt: Bis Ende des Jahres fällt keine Anmeldegebühr an. Die Anmeldung ist nicht nur über die Tourist-Info möglich, sondern kann mittlerweile auch online unter www.cambio-carsharing.de vorgenommen werden. Mitglieder der Spar+Bau haben auch die Möglichkeit, sich in der Geschäftsstelle in der Grenzstraße anzumelden.

powered by webEdition CMS