Stadt Wilhelmshaven

Gesellschafterversammlung dankt Geschäftsführer

Klinikum-Geschäftsführer Reinhold Keil hat die Gesellschafterversammlung des Klinikums Wilhelmshaven am heutigen Dienstag, 1. September, über seine ordentliche Kündigung informiert. Damit endet seine Tätigkeit für das Klinikum am 31. Dezember 2021.

Der Vorsitzende der Gesellschafterversammlung, Oberbürgermeister Carsten Feist, sieht in der 15-monatigen Kündigungsfrist gute Voraussetzungen für einen geordneten Übergang: „Nun geht es darum, gemeinsam die Weichen für die Gestaltung der kommenden Monate zu stellen und neben dem laufenden Geschäft die Suche nach einer Nachfolgerin oder einem Nachfolger in die Wege zu leiten. Der Neubau wird durch Baugeschäftsführer Oliver Leinert fortgeführt." Auch die beiden anderen Mitglieder der Gesellschafterversammlung, Ursula Glaser und Uwe Reese, sind zuversichtlich, dass die Betriebsabläufe reibungslos weiterlaufen: „Wir haben großes Vertrauen, dass das Klinikum weiterhin gute Arbeit leisten wird und dabei sowohl das Wohl der Patienten als auch das Wohl der Mitarbeitenden ins Zentrum seines Handelns stellt." Carsten Feist betont: „Wir danken Reinhold Keil für die bisher geleistete Arbeit und seine Bereitschaft, die kommenden Monate mitzugestalten. Gemeinsam mit dem Aufsichtsrat wird in den nächsten Wochen ein konstruktiver Übergang organisiert."

powered by webEdition CMS