Stadt Wilhelmshaven

Sanierung der Rüstringer Straße beginnt

Der Straßenkörper und der Kanal in der Rüstringer Straße werden erneuert. Der städtische Eigenbetrieb TBW beginnt ab Montag, 16. März, mit der Einrichtung der Baustelle. Ab Montag, 23. März, beginnen die eigentlichen Bauarbeiten an der Kreuzung Rüstringer Straße Ecke Mitscherlichstraße. Der erste Bauabschnitt erstreckt sich bis zur Mittelstraße. Für die Bauarbeiten ist eine Vollsperrung der Rüstringer Straße erforderlich. Es ist weiterhin mit Einschränkungen in den Bereichen Mitscherlichstraße, Mittelstraße und Grenzstraße durch den Baustellenverkehr zu rechnen.

TBW stellt die Straße als Asphaltstraße neu her, erneuert die Parkplätze und pflastert den Gehweg. Der Gehweg am Rathaus ist jedoch nicht betroffen. Zusätzlich wird der Mischwasserkanal zur Entlastung des Kanalsystems auf einen Durchmesser von 100 Zentimeter, DN 1.000, erweitert. Direkt im Anschluss folgt der zweite Bauabschnitt von der Mittelstraße bis zur Grenzstraße. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Ende Jahres dauern.

Der fußläufige Zugang zu den Gebäuden wird aufrechterhalten. Die Erreichbarkeit der Grundstücke für Not- und Rettungsdienste wird durchgängig gewährleistet. Witterungsbedingt könnte sich die Ausführungszeit geringfügig verschieben. TBW hält die Einschränkungen so gering, wie möglich.

powered by webEdition CMS