Stadt Wilhelmshaven

Baumfällungen im Stadtpark

Auch, wenn Baumfällungen regulär nur bis zum 29. Februar erfolgen dürfen, wird im Stadtpark auch in den Tagen danach noch der ein oder andere Baum fallen. Sturm „Sabine" hatte nämlich dafür gesorgt, dass die Mitarbeiter des städtischen Eigenbetriebs Technische Betriebe (TBW) den Park eine Zeitlang nicht betreten konnten, um die anstehenden saisonvorbereitenden Arbeiten weiterzuführen. Gleichzeitig hatte „Sabine" für Mehrarbeit gesorgt, da im Stadtpark Bäume beschädigt wurden, die nun gefällt werden müssen. Aus diesem Grund hat TBW in Abstimmung mit der Unteren Naturschutzbehörde eine Ausnahmegenehmigung erhalten, auch über den 29. Februar hinaus Arbeiten am Baumbestand des Stadtparks ausführen zu dürfen. Die Belange des Artenschutzes werden dabei besonders berücksichtigt.

powered by webEdition CMS