Stadt Wilhelmshaven

Infoveranstaltung zum Biosphären-Reservat

Im vergangenen Jahr hat die Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer mit der Beteiligung vieler Kommunen und Akteure aus der Region den Prozess zur Einrichtung einer Entwicklungszone für das UNESCO-Biosphärenreservat Niedersächsisches Wattenmeer voran gebracht. Mit dabei: die Stadt Wilhelmshaven. Bei einer Informationsveranstaltung können sich nun alle Interessierten in das Thema einbringen. Dazu lädt die Stadt gemeinsam mit der Nationalparkverwaltung am Mittwoch, 26. Februar, um 18 Uhr ins Pumpwerk ein.

In der moderierten Veranstaltung werden folgende Aspekte beleuchtet und mit den Teilnehmern gemeinsam bearbeitet: Information zu den Anliegen und Chancen einer Entwicklungszone, Stand der Konsultationsphase, Vorstellung und gemeindebezogene Bewertung der Inhalte und Ergebnisse der thematischen Arbeitsgruppen, Abfrage zu bestehenden Nachhaltigkeitsinitiativen in der Kommune und die Durchführung einer Workshop-Phase zur Entwicklung von Projektideen für ein Arbeitsprogramm zwischen Gemeinde und Land Niedersachsen (Nationalpark-/Biosphärenreservatsverwaltung) als Grundlage und Ausgangspunkt für die spätere Arbeit im UNESCO-Biosphärenreservat.

Die Veranstaltung wird etwa 3 bis 4 Stunden dauern. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

powered by webEdition CMS