Stadt Wilhelmshaven

Verwaltung plant keinen Neubau der Fußgängerbrücke

Seit dem vergangenen November ist in Voslapp der direkte Zugang von der Tiarksstraße zum Deichsicherungsweg nur noch über drei Brücken möglich. Die vierte Brücke, die aufgrund ihres schlechten Zustands im Herbst vom städtischen Eigenbetrieb TBW abgerissen wurde, wird nach intensiver Prüfung nicht erneuert. Darüber wurde nun im Betriebsausschuss TBW informiert.

Der Nutzen eines Ersatzbaus steht aus Sicht der Stadtverwaltung in keinem angemessenen Verhältnis zu den Kosten von schätzungsweise mindestens 30.000 Euro. Mit der parallel verlaufenden Tiarksstraße ist bereits eine verkehrlich ruhige Ausweichstrecke bis zur nächsten Überquerungsmöglichkeit gegeben. Diese befinden sich in südlicher Richtung 325 Meter und in nördlicher Richtung 475 Meter von der abgerissenen Brücke entfernt.

powered by webEdition CMS