Stadt Wilhelmshaven

Führungszeugnis: Erteilung einfach

Der Antrag auf Erteilung ist beim zuständigen Bürgeramt des Haupt- oder Nebenwohnsitzes zu stellen.

Es gibt zwei Arten von Führungszeugnissen:

Führungszeugnis der Belegart N

  • für private Zwecke wie z. B. Einstellung bei einem private Arbeitgeber
  • wird direkt vom Bundesamt für Justiz  an eine im Melderegister gespeicherte Adresse des  Antragstellers  geschickt

Führungszeugnis der Belegart O

  • zur Vorlage bei Behörden
  • das Führungszeugnis wird direkt an die Behörde gesandt, bei der es vorgelegt werden soll

Verfahrensablauf

Bis zum vollendeten 17. Lebensjahr kann auch der gesetzliche Vertreter die Ausstellung beantragen. Der Antrag kann nicht durch einen Dritten gestellt werden. Der Antrag wird von der zuständigen Stelle entgegengenommen und zwecks Ausstellung an das Bundeszentralregister weitergeleitet.

Das Führungszeugnis für private Zwecke (Beleg-Art N) wird dem Antragsteller direkt per Post nach Hause gesandt.

Das Führungszeugnis zur Vorlage bei einer Behörde (Beleg-Art O) wird direkt der Behörde zugesandt, die vom Antragsteller/von der Antragstellerin unter Bezugnahme des Verwendungszwecks angegeben wurde. Der Antragsteller/die Antragstellerin kann verlangen, dass das Führungszeugnis zur Vorlage bei einer Behörde zunächst einem Amtsgericht zur Einsichtnahme übersandt wird, sofern es Eintragungen enthält.

Die Beantragung des Führungszeugnisses soll durch persönliche Vorsprache erfolgen.
Sofern der Antragsteller nicht persönlich erscheint, ist eine schriftliche Antragstellung (Ich- Form) mit amtlich oder öffentlich beglaubigter Unterschrift des Antragstellers zulässig. 

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei der Gemeinde, der Samtgemeinde und der Stadt.

Voraussetzungen

  • Vollendung des 14. Lebensjahres

Welche Unterlagen werden benötigt?

Bei Beantragung eines Führungszeugnisses der Belegart O zusätzlich:

  • Adresse der Behörde, an die das Führungszeugnis geschickt werden soll
  • Verwendungszweck des Führungszeugnisses
  • falls vorhanden, Geschäfts- oder Aktenzeichen

Bei Beantragung eines erweiterten Führungszeugnisses beider Belegarten zusätzlich:

  • Schriftliche Bestätigung des Arbeitgebers oder der Behörde über die Erfüllung der Voraussetzungen für die Ausstellung eines erweiterten Führungszeugnisses

Hier können Sie die entsprechenden Formulare für die Bestätigung ausdrucken

Welche Gebühren fallen an?

Die Gebühr für die Ausstellung des Führungszeugnisses beläuft sich  für alle Belegarten auf 13,00 € und ist direkt bei Antragstellung zu entrichten.

Voraussichtliche Bearbeitungsdauer

14 Tage

Rechtsgrundlage

Was sollte ich noch wissen?

Seit 01.09.2014 besteht die Möglichkeit, ein einfaches Führungszeugnis online zu beantragen. Hierzu benötigen Sie einen elektronischen Personalausweis mit freigeschalteter PIN als Identitätsnachweis und einem Lesegerät zum Auslesen der Ausweisdaten.

Stadt Wilhelmshaven

Fachbereich Bürgerangelegenheiten, Öffentliche Sicherheit und Ordnung
Bürgeramt

Rathausplatz 10
26382 Wilhelmshaven

Tel. 04421 16-3232
Fax. 04421 16-1869

Sprechzeiten:

  • Montag, Mittwoch, Freitag: 8.00 - 12.30 Uhr,
  • Dienstag: 8.00 - 12.30 und 14.00 - 16.00 Uhr,
  • Donnerstag: 8.00 - 17.00 (durchgehend)

Hinweise:

Die E-Mail-Adresse des Bürgeramtes können Sie gern für Anfragen zu folgenden Themen nutzen:

  • Ausweisdokumente aller Art
  • Meldeangelegenheiten (An-, Um-, Abmeldungen, Meldebescheinigungen, Melderegisterauskünfte, Lebensbescheinigungen)
  • Auskunfts- und Übermittlungssperren
  • Führungszeugnisse
  • Auszüge aus dem Gewerbezentralregister
  • Untersuchungsberechtigungsscheine

Für Anfragen zu anderen Themenbereichen  nutzen Sie bitte, falls bekannt, die E-Mail-Adresse des zuständigen Fachbereichs oder die allgemeine E-Mail-Adresse der Stadt Wilhelmshaven (info@wilhelmshaven.de). Die dortigen Mitarbeiter leiten Ihre Anfrage an die zuständigen Fachbereiche weiter.