Stadt Wilhelmshaven

Grüne Hausnummer

Die Stadt Wilhelmshaven verleiht in Zusammenarbeit mit der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen (KEAN) in diesem Winter die Grüne Hausnummer. Hauseigentümer, die besonders energieeffizient gebaut oder saniert haben, werden für ihren aktiven Beitrag zum Klimaschutz ausgezeichnet. Die Grüne Hausnummer, die gut sichtbar am Gebäude angebracht wird, soll zum Nachahmen anregen – denn Klimaschutz geht jeden an.

Kriterien

Die Grüne Hausnummer wird für energieeffiziente Neubauten oder Sanierungen vergeben, die nach dem 1. Oktober 2009 umgesetzt wurden. Ausgezeichnet werden Neubauten, die den KfW-Effizienzstandard 55 erreichen oder übertreffen. Während ein KfW-Effizienzhaus 100 zum Beispiel den Vorgaben der Energieeinsparverordnung entspricht, verbraucht ein KfW-Effizienzhaus 55 nur 55 Prozent der Energie dieses Referenzhauses. Ausgezeichnet werden außerdem Sanierungen von Bestandsgebäuden, die auch ein entsprechendes KfW-Effizienzniveau haben oder durch mehrere Einzelmaßnahmen energetisch saniert wurden.


Gewinn

Unter den fachkundigen Augen eines unabhängigen Energieberaters werden die Bewerbungen geprüft und bewertet. In einer Feierstunde im Januar erhalten alle Bewerber, die die Kriterien erfüllen, die Grüne Hausnummer überreicht. Zusätzlich wählt eine fachkundige Jury unter allen Bewerbungen drei Neubauten oder Sanierungen aus, die sich besonders hervorheben, beispielsweise durch den Einsatz nachhaltiger Dämmstoffe, innovativer Heizungstechnologien oder Regenwassernutzung. Die drei Gewinner erhalten zusätzlich zur Grünen Hausnummer ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro für den ersten Platz, 300 Euro für den zweiten Platz und 200 Euro für den dritten Platz.

 

Stadt Wilhelmshaven

Amt für Umweltschutz und Bauordnung
Klimaschutzmanagement

André Lachmund

Freiligrathstraße 420
26386 Wilhelmshaven

Tel. 04421 16 25 50