Stadt Wilhelmshaven

Klimaschutz und Unternehmen

Die Wilhelmshavener Wirtschaft verursachte im Jahr 2010 einen Endenergieverbrauch von 461.109 MWh (ohne Groß-Industrie), wobei der wichtigste Energieträger der Strom mit einem Anteil von 52 % ist. Es folgen Erdgas mit einem Anteil am Gesamtenergieverbrauch von 34 % und Fernwärme mit weniger als 7 %.

Das Klimaschutzszenario der Stadt Wilhelmshaven weist ein Einsparpotenzial bis 2020 in Höhe von 20 % aus. Bis 2050 können 58 % der Endenergie eingespart werden.

Um das Klima zu schützen und die Ressourcen unseres Planeten nachhaltig zu nutzen, brauchen wir deshalb auch in Wilhelmshaven eine klimaneutrale Wirtschaft. Dazu gehören u.a. die Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien (Wind, Sonne, Erdwärme) sowie der schonende Umgang mit Energie und Ressourcen.

Die Stadt Wilhelmshaven wird sich konstruktiv, zusammen mit der Wirtschaft, für mehr Klimaschutz einsetzen.

Hinweise auf Finanzierungshilfen für Klimaschutzmaßnahmen in Unternehmen (Energieeffizienz, Ressourceneffizienz, BHKW, Solarenergie (Photovoltaik, Solarthermie), E-Mobilität) finden Sie hier

Stadt Wilhelmshaven

Amt für Umweltschutz und Bauordnung
Klimaschutzmanagement

André Lachmund

Freiligrathstraße 420
26386 Wilhelmshaven

Tel. 04421 16 25 50