Stadt Wilhelmshaven

Grundabgaben /Zweitwohnungssteuer

Gemäß Beschluss des Rates der Stadt Wilhelmshaven vom 17.11.2010 wurde mit Wirkung vom 01.01.2011 eine Zweitwohnungssteuer in der Stadt Wilhelmshaven eingeführt. 

Grundsätzlich sind alle Personen, die einen Nebenwohnsitz in Wilhelmshaven angemeldet haben steuerpflichtig. Hierzu gehören auch insbesondere alle Studentinnen und Studenten (siehe Urteil des Bundesverfassungsgerichtes vom 17.02.2010, Urteil-Nr. 1 BvR 529/09).

Die Steuerbefreiungen sind in § 7 der Satzung aufgeführt, die am 20. November 2010 in der Wilhelmshavener Zeitung veröffentlicht wurde.

Insbesondere wird darauf hingewiesen, dass alle Soldatinnen und Soldaten, die in Gemeinschaftsunterkünften der Bundeswehr wohnen gemäß § 7 Abs. 1 Buchst. h von der Zweitwohnungssteuer befreit sind.

Eine Steuerbefreiung wird ebenfalls gemäß § 7 Abs. 1 Buchstaben c und d gewährt. Befreit sind Personen die verheiratet sind oder eine eingetragenen Lebenspartnerschaft nach dem Lebenspartnerschaftsgesetz führen und nicht dauernd getrennt leben und aus beruflichen Gründen innerhalb der Stadt Wilhelmshaven eine Zweitwohnung innehaben, wenn sich die Hauptwohnung der Eheleute/Lebenspartner außerhalb der Stadt Wilhelmshaven befindet und das Erreichen des Arbeitsplatzes ohne die Zweitwohnung nur mit erheblichem Zeitaufwand möglich wäre.

Steuerbefreit sind auch Personen, die in der Stadt Wilhelmshaven in der Wohnung ihrer Eltern, in der Wohnung eines Elternteiles oder in der Wohnung eines anderen Angehörigen eine Zweitwohnung innehaben und dabei dort nur über ein Zimmer oder eine Schlafstätte verfügen.

Fragen zur Zweitwohnungssteuer werden Ihnen unter Rufnummer 04421 16-1329 (Frau Manthey) beantwortet.

 

 

Stadt Wilhelmshaven

Fachbereich Finanzen
Grundabgaben

Freiligrathstraße 420
26386 Wilhelmshaven

Tel. 04421 16-1327
Fax. 04421 16-41-1327

Sprechzeiten:

  • Montag bis Donnerstag: 8.30 - 12.30 Uhr und 14.00 - 15.30 Uhr,
  • Freitag 8.30 - 12.30 Uhr

Datenschutz