Stadt Wilhelmshaven

07.12.2022

15.00

Uhr

Kulturcafé im Dezember

„Friesische Burgen im Nordwesten – Von Groothusen bis zur Sibetsburg“
Am Mittwoch, den 7. Dezember um 15 Uhr, wird Dr. Stefan Krabath vom Institut für historische Küstenforschung (NIhK) Neues zu den friesischen Burgen referieren.
Am NIhK läuft seit drei Jahren ein Projekt zur Erforschung der Befestigungen im friesischen Küstenraum. Aktuelle Ergebnisse dieser Untersuchungen sollen im Rahmen eines reich bebilderten Vortrages vorgestellt werden. Dabei wird der Bogen von der Sibetsburg über die Burg in Groothusen bis hin zur ehemaligen Festung Leerort gespannt. Archäologische Untersuchungen werden dabei genauso berücksichtigt wie historische Fotografien und Pläne. Somit bekommt der Zuhörer einen guten Eindruck von den Lebensumständen der Burgbewohner im späten Mittelalter und im frühen 16. Jahrhundert. Ein besonderer Aspekt bildet dabei die Repräsentation der friesischen Häuptlinge, die sich durch besondere Bestattungsformen, den Kirchenbau und die Darstellung ihrer Herrschaftssymbolik in der damaligen Gesellschaft abzusetzen versuchten.

Es wird um Anmeldung bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung gebeten. Weitere Informationen unter (04421) 40 09 40 oder auf www.kuestenmuseum.de. Die Kosten pro Person betragen 5 €.


Beginn

07.12.2022, 15:00 Uhr
Wilhelmshaven

Eintritt

5,00 Euro - nur mit Anmeldung

Erreichbarkeit

Veranstaltungsort

Küstenmuseum Wilhelmshaven
Weserstraße 58
26382 Wilhelmshaven

Veranstalter

Küstenmuseum Wilhelmshaven
Weserstraße 58
26382 Wilhelmshaven

Telefon: +49 44 21 / 40 09 40
Fax: +49 44 21 / 77 92 78 5
kuestenmuseum@wilhelmshaven-touristik.de
http://www.kuestenmuseum.de/
powered by webEdition CMS