Stadt Wilhelmshaven

02.10.2022

18.00

Uhr

Klassik am Meer: Telemann "Fantasie!"

Telemannsche Clavier-Fantasien mit Klaus Steffes-Holländer (Klavier) & Torsten Johann (Cembalo).
Klassik am Meer: Fantasie! - Telemannsche Tastenkunst
Sonntag, 2. Oktober 2022, 18 Uhr, Kunsthalle Wilhelmshaven
 
„Fantasie!“ heißt es beim fünften Konzert des diesjährigen Festivals „Klassik am Meer“ am 2. Oktober um 18 Uhr in der Wilhelmshavener Kunsthalle. Die Musik Georg Philipp Telemanns steht hierbei im Fokus und das Publikum erwartet gleich zwei herausragende Könner an ihren jeweiligen Tasteninstrumenten: Torsten Johann, Cembalist des Freiburger Barockorchesters, und Klaus Steffes-Holländer, Pianist des „ensemble recherche“.
 
Telemann war in den 1730er Jahren im Hamburger Musikleben hoch geschätzt als einer der größten Komponisten seiner Zeit. Er komponierte für Kirchen, Opernhaus und öffentliche Konzerte, doch auch für den privaten Bereich. Und womöglich war es gerade diese Musik für Liebhaber, die die Menschen besonders berührte. Der 1732/33 entstandene Zyklus von Fantasien für Tasteninstrumente jedenfalls gilt gleichermaßen als Spiel- wie Hörvergnügen. Formal ist die Musik streng strukturiert und doch bietet sie dem Interpreten viel Gelegenheit zu persönlicher Gestaltung, zur Improvisation.
 
Dem stellen sich in der Kunsthalle zwei Tastenvirtuosen, die auf den ersten Blick unterschiedlicher kaum sein könnten. Torsten Johann widmet sich leidenschaftlich der historischen Musik: Als Cembalist des Freiburger Barockorchesters gastiert er seit Jahren weltweit, unterrichtet Cembalo an der Ensembleakademie Freiburg, ist als Referent für Vorträge wie Workshops gefragt und gilt als Experte für historisches Tastenspiel.
 
Klaus Steffes-Holländer demgegenüber genießt internationales Ansehen als Interpret zeitgenössischer Musik. Seit 1995 ist er Pianist des „ensemble recherche“, das zu den führenden Ensembles für Neue Musik weltweit gehört und mit zahlreichen CD-Einspielungen Musikgeschichte geschrieben hat. Als Solist gastiert Steffes-Holländer zudem regelmäßig in berühmten Konzertsälen wie der Elbphilharmonie Hamburg, der Philharmonie Berlin oder dem Muziekgebouw Amsterdam.
 
Beim Festival „Klassik am Meer“ werden sich die beiden Pianisten nun begegnen - um Tradition und Moderne gegenüberzustellen, unterschiedliche Herangehensweisen auszuloten, den Blick auf Telemann zu schärfen wie zu erweitern und nicht zuletzt den Zuhörenden ein einzigartiges Hörvergnügen zu bereiten.

Wir danken den Förderern und Unterstützern: Oldenburgische Landschaft, Niedersächsische Sparkassenstiftung, Sparkasse Wilhelmshaven, Barthel Stiftung Varel, NDR Musikförderung in Niedersachsen, Gerd Möller-Stiftung, Stiftung Kulturkreis Wilhelmshaven-Friesland, Reichelt-Feldhusen-Stiftung, Nietiedt Firmengruppe, Stadt Wilhelmshaven.

Beginn

02.10.2022, 18:00 Uhr
Wilhelmshaven

Eintritt

Eintritt inkl. Gebühren freie Platzwahl: 25 € / ermäßigt 15 €

Anmeldung

Link zum Kartenverkauf

Erreichbarkeit

Veranstaltungsort

Kunsthalle Wilhelmshaven
Adalbertstraße 28
26382 Wilhelmshaven

Veranstalter

Klassik am Meer e.V
Schulstr. 94
26384 Wilhelmshaven

Telefon: +49 160 / 48 73 48 5
orga@klassikammeer.de
http://www.klassikammeer.de/
powered by webEdition CMS