Stadt Wilhelmshaven

02.10.2021

17.00

Uhr

Klassik am Meer 2021: "Weder Fisch noch Fleisch? Bratschensonaten von Anton Rubinstein und Franz Schubert"

Aus der Reihe Klassik am Meer 2021
Der in westlichen Konzertsälen selten gespielte Komponist Anton Rubinstein klagte einmal über seine weit verzweigten nationalen und religiösen Wurzeln: "Den Juden bin ich ein Christ, den Christen ein Jude; den Russen bin ich ein Deutscher, den Deutschen ein Russe, den Klassikern ein Zukünftler, den Zukünftlern ein Retrograder usw. Schlußfolgerung: Ich bin weder Fisch noch Fleisch - ein jammervolles Individuum.“
Aus dem äußerst umfangreichen Werk, das Rubinstein hinterließ, spielen Marie-Teresa Pfiz (Bratsche) und Simon Kasper (Flügel) die Violasonate in f-moll, op. 49, die 1855 entstandene einzige originale Komposition für Viola und Klavier.
"Weder Fisch noch Fleisch" scheint auch der Arpeggione zu sein, eine Fusion der Gitarre und des Violoncellos. Hätte Schubert keine Sonate für dieses Instrument komponiert, wäre es, wie andere Streichinstrumente aus der Zeit in Vergessenheit geraten. Die Arpeggione Sonate ist ein ausgesprochenes Virtuosenstück, das Marie-Teresa Pfiz und Simon Kasper im zweiten Teil des Konzerts vortragen.

Das Konzert wird im Küstenmuseum am 2. Oktober und am 3. Oktober, jeweils um 17:00 Uhr gespielt.

Beginn

02.10.2021, 17:00 Uhr
Wilhelmshaven

Eintritt

Tickets online und an der Abendkasse: 25 EUR (15 EUR für Schüler*innen und Studierende)

Anmeldung

Link zum Kartenverkauf

Erreichbarkeit

Veranstaltungsort

Küstenmuseum Wilhelmshaven
Weserstraße 58
26382 Wilhelmshaven

Veranstalter

Klassik am Meer e.V.
Mammhuser Weg 10
26409 Wittmund

Telefon: 04421 - 778 55 70
http://www.klassikammeer.de
powered by webEdition CMS