Stadt Wilhelmshaven

03.03.2021

18.30

Uhr

Wien um 1900 - Gustav Klimt und Egon Schiele, Otto Wagner und Josef Hoffmann Kunstgeschichtlicher - Bilder-Vortrag

Wien um 1900 - Gustav Klimt und Egon Schiele, Otto Wagner und Josef Hoffmann
Kunstgeschichtlicher Bilder-Vortrag - Kurs-Nr. 2103

Präsentiert wird das Kulturleben der "Wiener Moderne" von etwa 1890 bis 1910. In diesem Zeitraum kam es in der österreichischen Hauptstadt zu einer bedeutenden Blütephase nicht nur in der Malerei und Architektur, sondern auch in der Musik und Literatur, Philosophie und Psychoanalyse.
Wegen des rasanten Wachstums in Konkurrenz mit den europäischen Metropolen London, Paris und Berlin wurde Wien ab der Mitte des 19. Jahrhunderts zum kulturellen Zentrum Mitteleuropas. Durch massenhafte Zuwanderung trafen verschiedenste ethnische und religiöse Gruppen des Vielvölkerstaates aufeinander. Umfassende Stadterweiterungen vergrößerten die Stadt vielfach, prestigeträchtig wurde der Prachtboulevard der "Ringstraße" mit kulturellen und politischen Stätten, Wohnpalästen und Monumentalbauten angelegt.
Der Architekt Otto Wagner schuf damals herausragende Werke, z. B. die Stationen der Wiener Stadtbahn, die Postsparkasse und die "Kirche am Steinhof". Josef Olbrich konzipierte das Ausstellungsgebäude der protestierenden "Secession"-Künstlergruppe und Adolf Loos forderte den Verzicht auf das historistische Ornament. Der Maler Gustav Klimt schuf in seiner ornamentalisierenden "goldene Periode" mit dem Hauptwerk "Der Kuss" eine Ikone des Wiener Jugendstils. Wenige Jahre vor dem ersten Weltkrieg provozierten Egon Schiele und Oskar Kokoschka als die bekanntesten Vertreter des österreichischen Expressionismus die konservativen Sehgewohnheiten. In den Wiener Werkstätten produzierten Koloman Moser u. a. sowohl Alltagsgegenstände als auch Schmuck und Möbel.

Beginn

03.03.2021, 18:30 Uhr
Wilhelmshaven

Eintritt

Hans Beutz Haus, Virchowstraße 29 5,- EUR bei vorheriger Anmeldung 6,- EUR ohne Anmeldung Barzahlung an der Abendkasse Begrenzte Platzanzahl. Reservierung erwünscht Kann die Veranstaltung aufgrund der aktuellen Bestimmungen zum Infektionsschutz nicht in Präsenzform stattfinden, dann findet sie online statt. Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung Ihre Emailadresse mit.

Erreichbarkeit

Veranstaltungsort

Volkshochschule Wilhelmshaven
Virchowstraße 29
26382 Wilhelmshaven

Veranstalter

Volkshochschule Wilhelmshaven
Virchowstraße 29
26382 Wilhelmshaven

Telefon: +49 44 21 / 16 40 00
Fax: +49 44 21 / 16 40 99
info@vhs-whv.de
http://www.vhs-whv.de
powered by webEdition CMS