Stadt Wilhelmshaven

22.01.2021

20.00

Uhr

NDR Radiophilharmonie

ABGESAGT  5. Sinfoniekonzert Alexej Gerassimez | Percussion Thomas Søndergård | Dirigent
+++ Das Sinfoniekonzert der NDR Radiophilharmonie, das für Freitag, den 22.01.2021 geplant war, muss aufgrund der Infektionslage ersatzlos abgesagt werden. +++

Als innovatives Sinfonieorchester, das seine hohe künstlerische Qualität mit außergewöhnlicher programmatischer Vielfalt verbindet, genießt die NDR Radiophilharmonie nationales wie internationales Renommee. Versiert im Bereich der klassisch-romantischen Sinfonik, der Alten Musik und im Operngenre, gelingt es dem Orchester, mit neuartigen Konzertideen und -orten ein breites Publikum anzusprechen, neue Zuhörer*innen zu gewinnen und im Kulturleben zeitgemäße Akzente zu setzen. Intensiv widmet sich das Orchester auch seinem jungen Publikum. Das Education-Programm »Discover Music!« bietet Kindern und Jugendlichen speziell konzipierte Konzerte sowie ein weites Spektrum an Musikvermittlungsangeboten. Pro Saison gibt die NDR Radiophilharmonie etwa 100 Konzerte, von denen nahezu alle im NDR übertragen werden und online weltweit zur Verfügung stehen.
 
ALEXEJ GERASSIMEZ
Perkussionist Alexej Gerassimez, 1987 in Essen geboren, ist als Musiker so vielseitig wie sein Instrumentarium. Sein Repertoire reicht von Klassik und Neuer Musik über Jazz bis zu Minimal Music und erweitert sich zusätzlich durch eigene Kompositionen. Als Solist folgt er Einladungen zu renommierten Orchestern in Deutschland, Griechenland, Frankreich und Finnland, er gestaltet Solo-Programme und ist ein begeisterter Kammermusiker. Zu seinen Partnern zählen die Pianisten Arthur und Lucas Jussen und der Jazzpianist Omer Klein. Große Erfolge feierte Alexej Gerassimez im Frühjahr 2019 u. a. im Prinzregententheater München, Konzerthaus Dortmund und beim Heidelberger Frühling mit seinem Konzept-Programm »Genesis of Percussion«. Seit Januar 2020 tritt Alexej Gerassimez mit dem SIGNUM saxophone quartet in dem neuen Programm »Starry Night« auf.
 
THOMAS SØNDERGÅRD
Der dänische Dirigent Thomas Søndergård leitete nacheinander das Norwegian Radio Orchestra, das BBC National Orchestra of Wales und als Erster Gastdirigent für sechs Spielzeiten das Royal Scottish National Orchestra, dessen Generalmusikdirektor er heute ist. Er stand am Pult zahlreicher führender Orchester in Skandinavien, Deutschland, Großbritannien, den Niederlanden, Luxemburg, Belgien und den USA. Als Operndirigent arbeitete er an Häusern wie der Bayerischen Staatsoper (»Turandot«), der Norwegischen Oper in Oslo (»Die Zauberflöte«), der Deutschen Oper Berlin (Weltpremiere von Andrea Lorenzo Scartazzinis »Edward II«) und der Königlichen Oper Stockholm (u. a. »Tosca«, »Les dialogues des Carmelites«). Thomas Søndergård widmet sich mit besonderer Leidenschaft der Musik seines Landsmanns Carl Nielsen und erfährt dafür große Anerkennung seitens der Presse und des Publikums. Zu seinen erfolgreichen CD-Einspielungen zählen u. a. Aufnahmen mit Vilde Frang (2010 mit dem WDR Sinfonieorchester Köln) oder Poul Ruders Klavierkonzert Nr. 2 (mit dem Norwegian Radio Orchestra), die 2011 für den Gramophone Award nominiert wurde, oder die Sibelius-Sinfonien 1, 2, 6, und 7 mit dem BBC National Orchestra of Wales, um nur eine kleine Auswahl zu benennen.
 
PROGRAMM
Ney Rosauro
Konzert für Marimba Nr. 1. op. 12
Felix Mendelssohn Bartholdy
Sinfonie Nr. 4 »Italienische«
 

Beginn

22.01.2021, 20:00 Uhr
Wilhelmshaven

Eintritt

Aufgrund der Hygiene- und Schutzauflagen gibt es nur noch eine reduzierte Anzahl Plätze. Interessierte Einzelbucher melden sich bitte telefonisch unter 04421 – 92 79 0 oder info@wilhelmshaven-touristik.de

Anmeldung

Link zum Kartenverkauf

Erreichbarkeit

Veranstaltungsort

Stadthalle Wilhelmshaven
Grenzstraße 24
26382 Wilhelmshaven

Veranstalter

Wilhelmshaven Touristik & Freizeit GmbH
Banter Deich 2
26382 Wilhelmshaven

Telefon: +49 4421 / 9279 - 0
Fax: +49 4421 / 9279 - 48
info@wilhelmshaven-touristik.de
http://www.wilhelmshaven-touristik.de
powered by webEdition CMS