Stadt Wilhelmshaven

10.11.2019

00.00

Uhr

THE WALL - Annett van der Voort

Über den Winter zeigt das Marinemuseum die Ausstellung „The Wall“ der Fotografin Annett van der Voort, die in sieben Lä...
Über den Winter zeigt das Marinemuseum die Ausstellung „The Wall“ der Fotografin Annett van der Voort, die in sieben Ländern die Bunker des tausende Kilometer langen Atlantikwalls bereiste und fotografierte. Mit dem von 1942 bis 1944 geplanten und teilweise realisierten Verteidigungsprojekt wollte das Deutsche Reich die alliierte Invasion des von ihm besetzten Europa abwehren. Anstatt durchgehender Befestigungen wurden durch Zwangsarbeiter jedoch eher punktuelle Küstenbefestigungen erschaffen, was den Atlantikwall vielmehr zu einem propagandistischen Produkt als zu einer realen Verteidigungslinie machte.  So verwundert es wenig, dass sich auch aufgrund der Überlegenheit der alliierten Truppen in punkto Material, Mannschaften und verfügbaren Informationen der nie fertiggestellte Wall als wenig effektiv erwies: Vor 75 Jahren landeten die Alliierten in der Normandie.
Annett van der Voort faszinierten seit längerem die rund 8000 an der Atlantikküste verteilten Bunker, die wie Fremdkörper in ihrer Umgebung wirken und von der Natur langsam aber sicher wieder vereinnahmt werden. Drei Jahre war die Fotografin zu allen Jahreszeiten entlang der Atlantikküste unterwegs. Entstanden sind beeindruckende Aufnahmen, die vom 10. November bis 19. April 2020 im Marinemuseum zu sehen sind.

Beginn

10.11.2019, 00:00 Uhr
Wilhelmshaven

Erreichbarkeit

Veranstaltungsort

Deutsches Marinemuseum
Südstrand 125
26382 Wilhelmshaven

Veranstalter

Deutsches Marinemuseum
Südstrand 125
26382 Wilhelmshaven

Telefon: +49 4421 / 400840
Fax: +49 4421 / 41063
info@marinemuseum.de
http://www.marinemuseum.de