Stadt Wilhelmshaven

16.04.2019

14.00

Uhr

„Wale vor unserer Küste“

„Erlebnis Erde“ (2017), ARD-Dokumentarfilm
Filmvorführung im Rahmen der 3. Wilhelmshavener Schweinswaltage            
„Wale vor unserer Küste“         


Am Dienstag, den 16.04., von 14.00 bis 14.45 Uhr zeigt das Wattenmeer Besucherzentrum am Südstrand im Rahmen der Veranstaltungen zu den 3. Wilhelmshavener Schweinswal-Tagen den ARD-Dokumentarfilm „Wale vor unserer Küste“ von Holger Vogt.
Pottwale sind die Giganten der Meere.  Anfang 2016 strandeten 30 Pottwale an der Nordseeküste. 20 von ihnen verendeten qualvoll vor deutschen Deichen. Die Bilder der sterbenden Wale bewegten Wissenschaftler, Medien und viele Bürger gleichermaßen. Warum haben sich 30 Walbullen in die flache Nordsee verirrt? Der Meeresbiologe, Taucher und Naturfilmer Florian Graner will den Grund für die Strandungen herausfinden. Seine Spurensuche beginnt dort, wo die Pottwalbullen herkamen – am Polarkreis vor Norwegens Küste. Auch andere Walarten, die vor Norwegen leben, tauchen immer wieder bei uns auf. Seit 2015 werden vermehrt Finn-, Buckel- und Zwergwale, sowie Delfine vor unseren Küsten gesichtet. Warum werden gerade jetzt die verschiedensten Walarten in der Nord- und Ostsee beobachtet? Florian Graner recherchiert und findet überraschende Erklärungen.
Eine Walart liegt dem Meeresbiologen besonders am Herzen: der Schweinswal. Er ist unser einziger heimischer Wal und einer der kleinsten weltweit. Kaum jemand kennt das scheue Tier, das im Sommer vor den Stränden der Nord- und Ostsee seinen Nachwuchs zur Welt bringt. Vor Jahren hat Florian seine Doktorarbeit über den Schweinswal geschrieben. Seitdem hat sich der Lebensraum dieses Tieres dramatisch verändert, was viele Wale das Leben kostet. Florian Graner trifft Wissenschaftler, die die Schweinswale erforschen, um sie besser schützen zu können.
"Wale vor unserer Küste" ist eine spannende Naturreportage, die mit bewegenden Bildern in die Welt der Wale vordringt und deutlich macht, warum es auch an Nord- und Ostsee so wichtig ist, sich um ihren Schutz zu kümmern.
Der Eintritt ist frei!




Beginn

16.04.2019, 14:00 Uhr
Wilhelmshaven

Erreichbarkeit

Veranstaltungsort

UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum
Südstrand 110b
26382 Wilhelmshaven

Veranstalter

UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum
Südstrand 110b
26382 Wilhelmshaven

Telefon: +49 44 21 / 91 07 33
Fax: +49 44 21 / 91 07 12
info@wattenmeer-besucherzentrum.de
http://www.wattenmeer-besucherzentrum.de