Stadt Wilhelmshaven

Außerbetriebsetzung im Onlineverfahren (Online-Abmeldung)

Seit dem 01. Januar 2015 zugelassene Fahrzeuge können unter bestimmten Voraussetzungen über das Internet außer Betrieb gesetzt werden.

Voraussetzungen

  • das Fahrzeug muss über Kennzeichen verfügen, auf denen Stempelplaketten mit verdeckten Sicherheitscodes angebracht sind
    • Diese Plaketten wurden erst seit 01. Januar 2015 im Rahmen der Neu- oder Wiederzulassung ausgegeben
  • das Fahrzeug muss über eine "neue" Zulassungsbescheinigung Teil I verfügen
    • Auf der neuen Zulassungsbescheinigung befindet sich ein freizulegender Sicherheitscode. Ältere Zulassungsbescheinigungen weisen diesen Code nicht auf. Die dazugehörenden Fahrzeuge können deshalb nicht online abgemeldet werden
  • Fahrzeughalterinnen und Fahrzeughalter bzw. Verfügungsberechtigte benötigen für das Onlineverfahren
    • den elektronischen Personalausweis oder den elektronischen Aufenthaltstitel mit aktivierter Online-Ausweisfunktion (eID-Funktion) zur Identifizierung
    • ein Kartenlesegerät

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • "neue" Zulassungsbescheinigung Teil I mit freigelegtem Sicherheitscode
  • elektronischer Personalausweis/Aufenthaltstitel der Fahrzeughalterin/des Fahrzeughalters bzw. des Verfügungsberechtigten mit aktivierter Online-Ausweisfunktion (eID-Funktion) zur Identifizierung
  • ein Kartenlesegerät
  • Stempelplaketten mit freigelegten Sicherheitscodes

Rechtsgrundlage

Stadt Wilhelmshaven

Fachbereich Bürgerangelegenheiten, Öffentliche Sicherheit und Ordnung
KFZ-Zulassung

Rathausplatz 10
26382 Wilhelmshaven

Tel. 04421 16-3232
Fax. 04421 16-3261

Sprechzeiten:

  • Montag, Mittwoch, Freitag: 8.00 - 12.30 Uhr,
  • Dienstag: 8.00 - 12.30 und 14.00 - 16.00 Uhr,
  • Donnerstag: 8.00 - 17.00 (durchgehend)