Stadt Wilhelmshaven

Verkehrsbehinderungen auf der Rüstringer Brücke

Derzeit erneuert der städtische Eigenbetrieb TBW im Zuge der Grundsanierung der Rüstringer Brücke die Steuerungstechnik und die Schrankenanlage. Damit wird der zweite Bauabschnitt planmäßig bis zum 28. Februar fertig gestellt. Während der Inbetriebnahme und dem anschließenden Probebetrieb kann es zwischen dem 18. und dem 28. Februar zu Wartezeiten für den Fuß-, Rad- und Straßenverkehr kommen.