Stadt Wilhelmshaven

Anmeldung für die Berufsbildenden Schulen Wilhelmshaven

Schüler, die zum Schuljahresende den Sekundarbereich I der allgemein bildenden Schulen verlassen und zum 1. August keinen Ausbildungsvertrag haben, müssen sich aufgrund ihrer Schulpflicht für eine Schulform im Sekundarbereich II anmelden. Darauf weist die Stadt Wil-helmshaven hin. Anmeldungen zu verschiedenen Schulformen sind bis Donnerstag, 28. Februar, an die BBS Wilhelmshaven, Friedenstraße 60 bis 62, 26386 Wilhelmshaven zu richten. Eine per-sönliche Schullaufbahnberatung und Information können jederzeit telefonisch unter (04421) 16-4800 vereinbart bzw. eingeholt werden. Die Öffnungszeiten des Sekretariats sind auf der Internetseite unter www.bbs-whv.de veröffentlicht.

Folgende Schulformen werden angeboten: Berufseinstiegsschule, die einjährigen Berufsfachschulen verschiedener Fachrichtungen, die zweijährige Berufsfachschule, die berufsqualifizierenden Berufsfachschulen, die Fachoberschulen, die zweijährigen Fachschulen und die Beruflichen Gym-nasien.

Schüler, die eine Berufsausbildung der nachfolgenden Berufsfelder mit den verschiedenen Berufs-bildern aufnehmen, werden über ihre Ausbildungsbetriebe angemeldet: Berufsfeld Wirtschaft, Ver-waltung, Berufsfeld Gesundheit oder gewerbliche bzw. technische Berufe sowie in Berufen des Gastgewerbes, der Ernährung sowie der Körperpflege.

Genauere Information zu den einzelnen Schulformen und die entsprechenden Berufsfelder stehen auf der Internetseite der Stadt Wilhelmshaven unter www.wilhelmshaven.de, Stichwort Schulen zur Verfügung.