Stadt Wilhelmshaven

Ordnungsamt warnt vor falschen Knöllchen

Ein Leserbrief, in dem sich darüber beschwert wurde, dass ausgerechnet an Heiligabend Knöllchen verteilt worden sein sollen, schreckt das Ordnungsamt der Stadt Wilhelmshaven auf. Denn an dem betroffenen Tag war kein Mitarbeiter des Ordnungsamtes im Einsatz. Es scheint, als habe sich jemand einen bösen Scherz erlaubt: Offenbar wurden Schreiben der Stadt kopiert und an besagten Abend hinter den Scheibenwischern von falsch abgestellten Fahrzeugen platziert.

Die Stadt weist ausdrücklich darauf hin, dass weder das eine, noch das andere erlaubt ist: Selbstverständlich müssen Fahrzeuge auch an Feiertagen entsprechend der geltenden Verkehrsregelungen geparkt werden. Und die Vervielfältigung bzw. Fälschung amtlicher Verwarnungen ist ein Straftatbestand.

Soweit der Stadt bekannt ist, ist den betroffenen Falschparkern durch die falschen Knöllchen kein Schaden entstanden. Sie bittet Betroffene dennoch, sich beim Ordnungsamt zu melden, um ggf. Ansatzpunkte zur Ermittlung des Urhebers zu erhalten.