StartseiteStadtpläneUnterkünfteVeranstaltungenFotosVideosPresseKontakt

zurück Öffentliche Auslegung von Bauleitplänen gem. § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB)

Der Rat der Stadt Wilhelmshaven hat in seiner Sitzung am 17.02.2016 die 47. Änderung des Flächennutzungsplans  und den Bebauungsplanes Nr. 179 -  POTENBURG-

als Entwurf beschlossen.

Das Plangebiet liegt im Südwesten der Stadt Wilhelmshaven im Stadtteil Schaardeich zwischen der Maade und dem Europaviertel. Im Süden wird der Geltungsbereich von der der Oldenburger Straße(B 210) und im Westen von die Hooksieler Landstraße (L 810) begrenzt. Im Osten begrenzt die Lautsallee das Plangebiet. Der exakte Bereich ergibt sich aus den Planskizzen.

Ziel und Zweck der 47. Änderung. FNP und des Bebauungsplans Nr.179:

Und zusätzlich
Ziel und Zweck der 47. Änderung FNP

Folgende umweltbezogene Informationen stehen zur Verfügung:

Bestandteil der ausgelegten Unterlagen sind neben den Gutachten (Verkehrsuntersuchungen, Oberflächenentwässerungskonzept, Gewerbe- und Verkehrslärm, Luftschadstoffe, Untersuchungen zu Einzelhandelsvorhaben sowie Kartierungsergebnisse zu den Gruppen Brutvögel, Amphibien, Fledermäuse und Biotoptypen) auch die bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen und der Umweltbericht mit der speziellen artenschutzrechtlichen Prüfung. Sie enthalten die folgenden Arten umweltrelevanter Informationen:

Die o.g. Bauleitplanungen liegen mit Begründungen im Foyer des Technischen Rathaus, Rathausplatz 9, 26382 Wilhelmshaven vom  01.03.2016 bis einschließlich 04.04.2016
zu folgenden Zeiten öffentlich aus: Montag bis Donnerstag von 08.00 bis 17.00 Uhr, Freitag bis 14.00 Uhr.

Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen vorgebracht werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über die Bauleitplanung unberücksichtigt bleiben; ein Antrag nach §47 der Verwaltungsgerichtsordnung ist unzulässig, soweit mit ihm nur Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können. Auch Kinder und Jugendliche sind Teil der Öffentlichkeit im Sinne des §3 (1) Satz 1 BauGB.
 

Auskünfte erteilt Frau Dirks im Technischen Rathaus Fachbereich Stadtplanung und Stadterneuerung, Zimmer 7/17, Rathausplatz 9, 26382 Wilhelmshaven, Tel.-Nr. 16-2630, E-mail: britta.dirks@stadt.wilhelmshaven.de. Eine Beteiligung über Internet und E-mail ist ebenfalls möglich. Der Entwurf der Bauleitplanung mit Begründung kann auf dieser Internetseite ab Beginn der öffentlichen Auslegung eingesehen werden.

 

Copyright © 2017 .
Impressum, Kontakt