StartseiteStadtpläneUnterkünfteVeranstaltungenFotosVideosPresseShopKontakt

zurück Heimatkreis Bromberg Stadt und Land

Heimatkreis Bromberg
z.Hd. Frau Samel
Frankfurter Straße 202
65779 Kelkheim
Telefon:06195/2948 
E-Mail:ilma-samel@gmx.de
Angebot:Der überörtlich organisierte Heimatkreis mit Sitz in Wilhelmshaven widmet sich der
  • Pflege der Zusammengehörigkeit aller ehemaligen Bromberger und der ihnen verbundenen Personen;
  • Pflege der Heimatkunde, Geschichte und Kultur von Bromberg-Stadt und Bromberg-Land;
  • Förderung der Völkerverständigung zwischen Deutschen und Polen in einem zusammenwachsenden Europa.
Vereinstreffen:Zur Zeit ist kein Treffen vereinbart.

Mitgliedsbeitrag:Die Zugehörigkeit zum Heimatkreis ist kostenlos. Zur Förderung der Arbeiten sind Spenden willkommen.
Weitere Informationen:Organisatorisches
Die Stadt Wilhelmshaven besitzt seit 1961 die Patenschaft für die beiden früheren Heimatkreise Bromberg-Stadt und Bromberg-Land und den jetzigen durch Zusammenlegung im November 2012 daraus hervorgegangenen Heimatkreis Bromberg Stadt und Land. Die früheren Heimatkreise gehörten und der jetzige Heimatkreis gehört der Landsmannschaft Westpreußen e. V. an.

Zeitschrift
Im April 2012 wurde die Zeitschrift Bromberg nach 53 Jahren mit der Nummer 150 eingestellt. Die Zeitschrift berichtete aus Geschichte und Kultur von Bromberg-Stadt und Bromberg-Land, aus dem heutigen Bromberg - polnisch Bydgoszcz -, aus den Rathäusern der beiden Partnerstädte Bydgoszcz/Bromberg und Wilhelmshaven sowie aus Bromberg in Niederösterreich, Partnergemeinde von Wilhelmshaven-Sengwarden und -Fedderwarden. Noch vorhandene Einzelnummern der Zeitschrift können bei der oben angegebenen Anschrift bzw. E-Mail-Adresse zum Preis von 5,00 Euro einschl. Inlandsversand, zuzügl. 2,00 Euro bei Auslandsversand, bestellt werden. Kopien der Inhaltsverzeichnisse für jeweils 25 Nummern der Zeitschrift sind gegen Kostenerstattung von 1,00 Euro je Inhaltsverzeichnis zuzügl. Porto erhältlich. Das Inhaltsverzeichnis der Nummern 126-150 von September 2001 bis April 2012 ist auch elektronisch als PDF-Datei über die oben angegebene E-Mail-Adresse kostenlos erhältlich.

Sammlung Bromberg
Seit 1962 bewahrt die Stadt Wilhelmshaven diese Sammlung in ihren Räumen auf. Es wurden Erinnerungsstücke, Bilder und Dokumente des früheren Bromberg in Westpreußen und späteren Bydgoszcz in Polen erworben, sowie umfangreiche Archivalien der Deutschen.

Eigentümerin der Sammlung war die vormalige Bidegast-Vereinigung e. V. und ist jetzt deren Rechtsnachfolgerin, die Kulturstiftung Westpreußen mit Sitz in Münster. Die Sammlung ist eine Dauerleihgabe an die Stadt Wilhelmshaven und wird im Stadtarchiv, im Küstenmuseum bzw. in der städtischen Gemäldesammlung aufbewahrt. Die Stadt Wilhelmshaven wird die Bestände im Rahmen der Arbeit ihrer Kultureinrichtungen verwenden, z.B. in Form von Ausstellungen, wie sie zuletzt im Herbst 2011 anlässlich des 50jährigen Bestehens der Patenschaft für die Heimatkreise Bromberg-Stadt und Bromberg-Land im Küstenmuseum gezeigt wurde. Zurzeit kann die Sammlung nicht besichtigt werden.

Wichtig ist beiden Vertragspartnern, mit der Sammlung Bromberg nicht nur an die deutsche Kultur im Osten zu erinnern, an die Folgen und Opfer des Zweiten Weltkrieges, sondern auch an die Integration der Bromberger in der Bundesrepublik Deutschland, stellvertretend für alle Flüchtlinge und Vertriebenen. Ein besonderes Anliegen ist es, für die Versöhnung zwischen Deutschen und Polen und für eine zukunftsorientierte und vergangenheitsbewältigende Partnerschaft zwischen Wilhelmshaven und Bydgoszcz einzutreten.


Stellvertretender Ansprechpartner
Jürgen Rottmann
Brambecke 16
42399 Wuppertal
Tel.: 0202/2611373
e-Mail: samoni.juerot@t-online.de

Verantwortlich für die Aktualität der Angaben ist die dargestellte Einrichtung. Die Stadt Wilhelmshaven übernimmt daher keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Informationen!
Das obige Bildmaterial wurde durch die dargestellte Einrichtung bereitgestellt. Diese ist dafür verantwortlich, dass mit der Veröffentlichung keine Rechte Dritter verletzt werden.
Der Eintrag in dieses Verzeichnis steht allen entsprechenden Wilhelmshavener Einrichtungen, Vereinen und Verbänden kostenlos offen!
 

Copyright © 2017 .
Impressum, Kontakt