Stadt Wilhelmshaven

Unfall auf dem Friesendamm

Zu einem mechanisch schweren Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person rückte die Berufsfeuerwehr am heutigen Montag, 31. Juli, gegen 12.15 Uhr aus. Auf dem Friesendamm war es zum Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Sattelzug gekommen. Durch die Wucht des Aufpralls waren beide Fahrzeuge stark beschädigt worden, einzelne Fahrzeugteile wurden ausgerissen.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte wurden die Unfallbeteiligten bereits von Ersthelfern betreut. Der Angriffstrupp des Löschfahrzeugs, das die Einsatzstelle zuerst erreichte, begann mit der rettungsdienstlichen Traumaanamnese und betreute den Fahrer des PKWs bis zur Übergabe an den Rettungsdienst. Er wurde leichtverletzt vom Rettungsdienst ins Klinikum gebracht. Der Fahrer des Sattelzuges blieb unverletzt.