Stadt Wilhelmshaven

Neue Brücke für den Kurpark

Die neue Brücke im Kurpark wird später fertig, als ursprünglich geplant. Sie wird voraussichtlich erst ab Mitte September wieder genutzt werden können. Da sich die Lieferung der Stahlträger verzögerte, konnten die Arbeiten erst am 31. Juli wieder aufgenommen werden.

Die neue Brücke besteht aus Stahlträgern und einer Betonplatte in Verbundbauweise. Als Absturzsicherung ist ein hölzernes Geländer vorgesehen. Erdarbeiten fallen nur in geringem Maße für die Baugrube und die Böschungswiederherstellung an. Aus Denkmalschutzgründen ist vorgesehen, die vorhandenen Widerlager zu erhalten und die neue Brücke darauf aufzubauen.

Während der Arbeiten ist die Brücke voll gesperrt. Der Zulieferverkehr zur Baustelle erfolgt über den Parkmittelweg. Daher ist dieser für die Öffentlichkeit nur eingeschränkt nutzbar.

Witterungsbedingt können sich die Ausführungszeiten jedoch weiter geringfügig verschieben.